Neue Philips OLED800-TVs bald im Handel

3
2896
© Philips
Anzeige

KI-Funktionen, HDR-Qualität und DTS Play-Fi: Die neuen Philips OLED-TVs der Serie 800 kommen ab Juli in zwei Displaygrößen in den Handel.

Das Unternehmen TP Vision entwickelt, produziert und vermarktet Fernseher der Marke Philips sowie Audio-Produkte und bringt im Juli die neuen OLED-Modelle 805, 855 und 865 jeweils in den Displaygrößen 55 und 65 Zoll auf den Markt.

Optimierte Bildqualität

Alle Modelle der OLED800-Serie verfügen über die 4. Generation des P5-Prozessors, der auf der Rechenleistung und den zahlreichen Vorzügen seiner Vorgänger aufbaut, jedoch zusätzliche Funktionen mit KI (Künstlicher Intelligenz) bietet und so die TV-Bildqualität verbessern soll. Ein naturgetreues Bild, das nicht mehr an Fernsehen erinnert, sondern der Realität bereits sehr nahekommt, soll dabei erzeugt werden.

Zudem unterstzützden die Fernseher alle gängigen HDR-Standards, um per UHD Blu-ray, Set Top Box oder Streamingdienst HDR-Inhalte abrufen zu können. Auch die 4. Generation des P5 KI-Prozessors bietet wieder HDR-Bildqualität sowohl für Quellen mit HDR10 und HDR10+ als auch mit Dolby Vision kodierte, dynamische HDR-Inhalte, die auf Wunsch auch im „Dolby Bright Modus“ wiedergegeben werden können.

Auch das Philips eigene Merkmal Perfect Natural Reality (PNR) für SDR-Inhalten in HDR-Qualität ist weiterentwickelt worden. Zu den Verbesserungen gehören ein höherer Kontrast, eine verstärkte Darstellung von Bildtiefe und natürlichere Hauttöne.

Verbesserter Sound

Außerdem wurde die Klangqualität der vorherigen Modelle weiter optimiert. Das 50-Watt-System verfügt über einen neuen Woofer, zu dem vier passive Radiatoren gehören, sowie über zwei Lautsprecher für Vorne, mit neuen Mittelton-Treibern und verbesserten Hochtönern für einen klareren Klang. 

Alle drei Modelle verfügen über Dolby Atmos-Decoding und den Dolby Atmos Virtualizer sowie die Dolby Bass- und Dialog-Verstärkung. Philips integriert zudem DTS Play-Fi in seine Fernseher. Somit können kompatible Lautsprecher mit dem TV verbunden werden und als Surround-Lautsprecher genutzt werden.

Bewährtes Design

Das bekannte europäische Design von Philips TVs wird auch bei den neuen OLED805/855/865 mit praktisch rahmenlosen Displays und einem Metall-Finish fortgesetzt.

Der OLED805 ruht auf angeschrägten, minimalistischen Füßen in dunklem Chrom. Der OLED855 hingegen besitzt einen neuen zentralen Standfuß in dunklem Chrom, der beim 55-Zoll Modell schwenkbar ist. Der OLED865 besitzt den gleichen zentralen Standfuß, der mit Leder von Muirhead bezogen ist.

© Philips TV OLED865

Zu beiden OLED-TVs gehört eine neue Fernbedienung mit beleuchteten Tasten in Metall-Finish. Die Rückseite und die Seiten der Fernbedienung sind mit schottischem Muirhead-Leder überzogen.

Preise der neuen OLED-TVs der Serie 800 im Überblick:

  • 55OLED805: 2.099 Euro
  • 55OLED855: 2.299 Euro
  • 55OLED865: 2.299 Euro
  • 65OLED805: 3.149 Euro
  • 65OLED855: 3.299 Euro
  • 65OLED865: 3.299 Euro

Bildquelle:

  • philipsoled: Philips
  • philipsoledtv: Philips

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert