Neues 7.27-Update für FritzRepeater 6000

0
246
Fritz Repeater 6000
AVM GmbH
Anzeige

Heute erhält auch der FritzRepeater 6000 von AVM das neue Firmware-Update und bringt einige Verbesserungen für das WLAN mit.

Ab heute steht das neue FritzOS 7.27-Update auch für den FritzRepeater 6000 zur Installation bereit. Zu den neuen Leistungen gehört einerseits die verbesserte automatische Einrichtung einer LAN-Verbindung des FritzRepeaters zu einer FritzBox mit Mesh. Andererseits stellt das Update einen neugestalteten Assistenten für die Einrichtung sowie für den Wechsel der Zugangsart (WLAN-Brücke/LAN-Brücke) zur Verfügung. Zudem wurde die WLAN-Stabilität und Leistung optimiert.

Nach Angaben des Herstellers AVM werden bei jeder Aktualisierung der Firmware auch die Sicherheitsfunktionen der Geräte aktualisiert. Daher empfiehlt AVM grundsätzlich, die Updates möglichst zeitnah auszuführen.

Die neuen Features der FritzOS-Version 7.27 für den FritzRepeater 6000 im Überblick:

  • Automatische Einrichtung einer LAN-Verbindung des FRITZ!Repeaters zu einer FRITZ!Box mit Mesh verbessert [1]
  • Neugestaltete Assistenten für die Einrichtung sowie für den Wechsel der Zugangsart (WLAN-Brücke/LAN-Brücke)
  • Verbesserte WLAN-Stabilität und Leistung
  • Meldungen für WLAN unter „System / Ereignisse“ verbessert
  • Erkennung von mehreren parallelen WPS-Aktivierungen verbessert
  • Meldungen zur DFS-Wartezeit unter „System / Ereignisse“ überarbeitet
  • Benennung des WLAN-Gastzugangs (SSID, Vorbelegung) in Abhängigkeit von der Sprachauswahl

Die ausführliche Liste aller Neuerungen und Features der neuen Firmware für den Fritz Repeater 6000 findet sich bei AVM auf der Herstellerseite.

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum