Sony Bravia XR-TVs jetzt mit PlayStation-Gutschein

0
833
Sony Gutschein Aktion
© Sony
Anzeige

Sony-Aktion: Beim Kauf eines neuen Bravia XR Fernsehers erhält man jetzt einen kostenlosen, digitalen Code für den PlayStation Store im Wert von 50 Euro.

In Zusammenarbeit mit Sony Interactive Entertainment (SIE) startet Sony eine neue Kundenaktion. Als Käufer eines Bravia XR Fernsehers mit kognitiver Intelligenz erhält man jetzt nämlich einen digitalen Code für den PlayStation Store im Wert von 50 Euro.

Darüber hinaus läuft die Aktion sogar in sieben europäischen Ländern. Und zwar in Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Dänemark, Norwegen, Schweden und Finnland. Das Angebot gilt für alle Käufe zwischen dem 1. Juni und dem 31. Juli bei teilnehmenden Händlern. Außerdem muss man sich bis zum 31. August dafür registrieren.

Sony Bravia XR

Die neuen Bravia XR Fernseher sollen realitätsgetreue Bilder mit leuchtenden Farben und atemberaubenden Kontrasten liefern. Und die Sound-from-Picture Reality Technologie soll die Zuschauer mitten ins Geschehen versetzen, egal ob beim Spielen oder Filme gucken.

Gerade für Spielefans sei dies der optimale TV. Denn Sony verspricht schnelle Reaktionszeiten und die Unterstützung zahlreicher HDMI 2.1-Funktionen. Dank der geringen Eingabeverzögerung, die bei den Z9J Modellen nur 6 Millisekunden beträgt, werde die Handlung bei Action Games sofort auf dem Bildschirm dargestellt.

Sony Bravia XR
Sony Bravia XR A90J

Das „Gehirn“ der neuen Bravia XR Fernseher ist der sogenannte Cognitive Processor XR. Dieser wendet ein neues Verarbeitungsverfahren an, das über herkömmliche künstliche Intelligenz hinausgeht und die Art und Weise nachahmt, wie Menschen sehen und hören.

Denn wenn Menschen Gegenstände sehen, konzentrieren sie sich unbewusst auf bestimmte Punkte. Der Cognitive Processor XR, der auf kognitiver Intelligenz basiert, teilt den Bildschirm in mehrere Zonen ein und erkennt, wo sich der „Fokuspunkt“ im Bild befindet.

Besser als herkömmliche KI

Herkömmliche künstliche Intelligenz (KI) kann Bildelemente wie Farben, Kontrast und Details nur einzeln erkennen und analysieren. Doch der Cognitive Processor XR werte eine Vielzahl von Elementen gleichzeitig aus – genau wie das menschliche Gehirn. Dadurch können sämtliche Elemente im Zusammenhang optimiert werden, sodass das Gesamtbild harmonisch und natürlich wirke. Bei herkömmlicher KI sei das nicht der Fall.

Klang

Außerdem soll der Cognitive Processor XR in der Lage sein, die Position des Klangs im Signal zu analysieren. So könne man sicherstellen, dass der Ton genau der Handlung auf dem Bildschirm folgt. Darüber hinaus hebe der Prozessor alle Töne auf 3D Surround Sound an. Der Prozessor lernt und analysiert eine große Menge an Daten und soll so jedes Pixel, jedes Bild und jede Szene optimieren.

Weitere Informationen zu den neuen Bravia XR Fernsehern gibt es auf der Webseite von Sony. Und mehr zu der Bravia XR Digitalcode-Aktion mit dem PlayStation Store gibt es hier.

Bildquelle:

  • sonybraviaxr: Sony
  • sonyvoucher: Sony

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum