Telekom: Neuer Speedport Pro Plus als Gaming Edition

0
634
Speedport Pro Plus Gaming Edition
© Deutsche Telekom
Anzeige

Die Telekom bietet ab heute ihr derzeitiges Topmodell, den Speedport Pro Plus, in einer limitierten Gaming Edition an. Entwickelt wurde der Router mit Hilfe des E-Sports Teams von SK Gaming.

Seit heute ist der Speedport Pro Plus, den die Telekom in einer Pressemitteilung zum Release als ihren leistungsfähigsten Router benennt, in einer limitierten Gaming Edition erhältlich. Nach Informationen des Herstellers besteht die Ausstattung für „ein optimales Gaming-Erlebnis“ in der WiFi 6 Technologie im Zusammenspiel mit zwölf WLAN-Antennen. Dadurch sollen Geschwindigkeiten bis zu 9700 MBit/s möglich sein. Dazu soll der Router über einen „Hochleistungsprozessor mit viel Speicherplatz“ verfügen, der für geringe Latenzen und hohe Stabilität sorgen soll.

Ein weiteres Ausstattungsmerkmal der Gaming Edition ist nach Herstellerangaben das sogenannte Gaming-WLAN mit eigener SSID und die Priorisierung des selbigen gegenüber dem Traffic der anderen WLAN-Netze des Routers. Hierfür benötigt man aber Geräte, die WiFi 5 oder 6 unterstützten. An zwei USB 3.0-Anschlüssen kann man Geräte wie zum Beispiel Controller laden. Ein Ping-Test soll es auch Laien ermöglichen, die Latenzzeit zwischen Router und Telekom-Server zu messen. Optisch setzt die Deutsche Telekom bei der Gaming Edition des Speedport Plus auf dunkle Farben und Ambient Light-LEDs mit fünf unterschiedlichen Lichtmodi – passend zu Tastaturen und Mäusen. Der Preis des Gerätes liegt nach Angaben der Telekom bei 399,99 Euro (UVP).

Lesen Sie auch den DIGITAL FERNSEHEN-Artikel „Neuer Telekom-Router erstmals mit integriertem Display“ aus dem Mai.

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum