WDR startet neue Smart TV-App

0
916
© WDR

Es gibt eine neue Smart-TV-App vom WDR: Die Sendeanstalt erweitert damit erneut sein Programmangebot für Kinder:

Alle Videos aus dem Webangebot der „Sendung mit der Maus“ sind ab sofort auch über die neue Smart TV-App „Die Maus“ auf dem Fernseher zu sehen. Die App wird nach Angaben des WDR auf fast allen aktuellen HbbTV-fähigen Geräten angezeigt. Über den „Red Button“ ist „Die Maus“-App in der Startleiste des WDR anwählbar. Zeitweise wird sie auch über eine Einblendung beworben und ist dann direkt über die gelbe Taste der Fernbedienung verfügbar – ohne zusätzliche Installation.

Zum Angebot der App gehören in erster Sendungen, die online unter auch www.die-maus.de verfügbar sind. Diese können nun ederzeit auch auf dem großen Fernsehbildschirm zu Hause jederzeit abrufbar angesehen werden. Auch die neue „Sendung mit der Maus zum Hören“ ist in der Smart TV-Anwendung zu finden. Ebenfalls mit dabei: „Die Sendung mit dem Elefanten“, die sich speziell an Vorschulkinder richtet.

Osterferien vorbei – „Der André Unterricht“ im WDR Fernsehen geht weiter

In Zeiten von Corona wird auch nach den Osterferien in NRW das Kinderprogramm im WDR Fernsehen fortgesetzt. Moderator André Gatzke und die Grundschullehrerin Pamela Fobbe sind in „Der André Unterricht“ montags bis freitags zwischen 9 und 12 Uhr auf Sendung. In der moderierten Programmstrecke für Grundschüler läuft auch „Die Sendung mit der Maus“:

Ab dem heutigen 20. April, montags bis freitags im WDR Fernsehen:

  • 9 Uhr: Die Sendung mit der Maus Spezial
  • 9.30 Uhr: Schrott or not?!
  • 9.55 Uhr: Planet Schule
  • 10.20 Uhr: Kann es Johannes?
  • 10.45 Uhr: neuneinhalb
  • 11 Uhr: Wissen macht Ah!
  • 11.25 Uhr: Die Sendung mit der Maus

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum