Amazons neuer Fire TV Stick und Fire TV Stick Lite nun erhältlich

60
14306
© Amazon
Anzeige

Die neueste Generation des Fire TV Sticks wurde ordentlich aufgepimpt. Ganz neu ist die erschwingliche Lite-Version. Auch die Fire TV-Oberfläche hat Amazon neugestaltet.

HDR- und Dolby Atmos-Unterstützung sowie 50 Prozent mehr Leistung – das bringt der neueste Fire TV Stick von Amazon mit. Ein 1,7 GHz Quad-Core-Prozessor ist für die bessere Leistung gegenüber dem Vorgänger verantwortlich. Gleichzeitig verbraucht der neue Fire TV Stick laut Amazon nur halb so viel Strom. Mit dem Gerät lasse sich in schnellen 1080p bei 60 Bildern pro Sekunde streamen, und das mit HDR-Kompatibilität. Für stabileres Streaming sorgt ein Dualband- und Dual-Antennen-WLAN-Modul, das 5-GHz-Netzwerke unterstützt. Bei kompatiblen Inhalten und Lautsprechern ist auch Dolby Atmos Sound mit dem Stick möglich. Gesteuert wird mit der Alexa-Sprachfernbedienung.

Die preisgünstigere Variante ist der Fire TV Stick Lite. Er ermöglicht Full-HD-Streaming, unterstützt ebenso HDR-Qualität und ist auch doppelt so leistungsstark wie die Vorgängergeneration des Fire TV Sticks. Die Steuerung übernimmt in diesem Fall die neue Alexa-Sprachfernbedienung Lite.

Die neue Fire TV-Oberfläche

Die neue Oberfläche des Fire TV soll intuitiver, einfacher und individueller gestaltet sein. Das Hauptmenü ist nun in der Bildschirmmitte zu finden, bevorzugte Streamingdienste lassen sich schneller anwählen und die Suchfunktion ist vereinfacht worden. Beim Browsen lässt sich zum Beispiel nach Genres und Kategorien (wie Kinder & Familie) suchen. Auch die Sprachsteuerung mit Alexa wurde verbessert. So kann man etwa per Sprachsteuerung einfach zu seinem Nutzerprofil wechseln – Alexa erkennt dabei die Stimme des jeweiligen Users. Insgesamt können sechs personalisierte Profile angelegt werden. Alexa erhält zudem einen eigenen Bereich in der neuen Fire TV-Oberfläche, über den man etwa Smart Home-Geräte steuern kann. Der Fire TV Cube soll im Laufe des Jahres auch Videocalls an Alexa-Kontakte unterstützen.

Der neue Fire TV Stick kostet 38,98 Euro, der Fire TV Stick Lite ist für 29,23 Euro erhältlich. Seit gestern kann man die Geräte vorbestellen, nächste Woche beginnt die Auslieferung. Auch im (Online-)Handel werden beide Modelle verfügbar sein. Noch im Laufe dieses Jahres beginnt das Rollout der neuen Fire TV-Oberfläche, zuerst mit den beiden neuen Sticks.

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum