Apple stellt iPod-Handy und iTV vor

0
9
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

New York – Die Berichte über den Einstieg von Apple ins Handy-Geschäft werden immer konkreter.

Der iPod-Erfinder wolle mit dem US-Mobilfunkanbieter Cingular kooperieren, berichtete das „Wall Street Journal“ am Dienstag.

Das Geräte solle Funktionen des erfolgreichen Musikplayers iPod und eines Handys verbinden, hieß es unter Berufung auf informierte Personen. Die Vorstellung des Apple- Handys wird auf der hauseigenen Messe Macworld 2007 in San Francisco am Dienstagabend europäischer Zeit erwartet.
 
Außerdem soll ein Gerät mit dem Namen iTV präsentiert werden, das Musik und Videos drahtlos vom Computer auf Fernseher und andere Unterhaltungsgeräte im Wohnzimmer bringen kann. iTV soll einem Mac Mini ähneln, aber nur etwa halb so groß sein. Die Anschlussmöglichkeiten umfassen USB, Ethernet, Airport und einen optischen Audio-Ausgang. Durch die HDMI-Schnittstelle lassen sich alle Bild- und Tonformate einschließlich HDTV (bis zur derzeit höchsten Auflösung von 1 080p) ohne Qualitätsverlust übertragen. Gesteuert werde das Gerät mit einer Apple Remote Fernbedienung. iTV soll rund 299 Dollar kosten.(dpa/jv)[sch]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert