Digitalfernsehen feiert Geburtstag: Vor 20 Jahren startete DF1

66
71
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Am heutigen Donnerstag feiert das Digitalfernsehen seinen 20. Geburtstag: Am 28. Juli 1996 ging DF1 mit einem digitalen TV-Signal auf Sendung.

Das digitale Fernsehen ist erwachsen geworden und feiert am heutigen Donnerstag sein 20-jähriges bestehen. DF1 legte am 28. Juli den Grundstein für die erste kommerzielle Ausstrahlung eines digitalen TV-Signals nach dem DVB-Standard, der inzwischen über alle Verbreitungswege – Satellit, Antenne und Kabel – weltweit im Einsatz ist. Dem voran ging ein langwieriger Abstimmungsprozess über den technischen Standard für digitales Fernsehen.

An den Start ging DF1, das dem deutschen Medienunternehmer Leo Kirch angehörte, 1996 als Pay-TV-Angebot lediglich mit einer technischer Versuchslizenz. Zu den Programmhighlights zählten damals mehrkanälige Sportübertragungen und Spartenprogramme aller Couleur. Wenige Jahre später war DF1 allerdings schon von der Bildfläche verschwunden und in Premiere aufgegangen, aus dem Sky Deutschland wurde.
 
Über Satellit und Antenne wurde die Analogabschaltung inzwischen längst abgeschlossen, lediglich über Kabel steht sie noch bevor. Bis zum Jahr 2018 wollen sie die Medienanstalten hinter sich gebracht haben, der Kabelnetzbetreiber Unitymedia kündigte die Volldigitalisierung in seinem Netz bereits für den 30. Juni 2017 an.
 
Mit der Digitalisierung konnte auch dem hochauflösenden Bildqualität der Weg geebnet werden. Die Öffentlich-Rechtlichen starteten 2010 zu den Olympischen Winterspielen in den HDTV-Regelbetrieb, einige private Sender waren schon ein Jahr zuvor in High Definition auf Sendung gewesen. Mit Ultra HD steht nun der nächste Bildstandard in den Startlöchern. Als Vorreiter für UHD erweist dabei der Pay-TV-Anbieter Sky, der im Herbst einen UHD-Kanal auf den Weg bringen will. [kw]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

66 Kommentare im Forum

  1. Ach ja das waren noch Zeiten. Vor 20 Jahren, ich erinnere mich noch als am 28. Juli 1996 DF1 auf Sendung ging. Wollte damals auch die d-box haben aber in meiner Gegend gab's die nirgends zu kaufen. Habe bei DF1 angerufen und mich ständig erkundigt wann die d-box in meiner Gegend zu kaufen wäre, die konnten mir damals im August 1996 auch noch nichts genaues dazu sagen. Am 16. Mai 1997 war es dann endlich so weit das ich die d-box gekauft und ein DF1 Abo abschließen konnte. Da war ich dann Happy das ich auch endlich das digitale Fernsehen bewundern konnte. Man das waren noch Zeiten, an die ich mich immer wieder gerne zurück erinnere. Irgendwie würde ich mir diese Zeit gerne zurück wünschen.
  2. Die D-Box war damals mein erster Receiver, bin als ich erfahren habe das jetzt das Digitale Angebot von DF1 jetzt auch hier bei uns ins Kabel eingespeist wird zum Örtlichen TV Händler gegangen und hab ein Abo abgeschlossen und die D-Box gleich mitgenommen. Als dann die D-Box 2 Raus kam hab ich dann auf diese gewechselt. Danach folgten Dreambox und mittlerweile VU+
Alle Kommentare 66 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum