IFA-Video: Messehighlights von Sony und Samsung

0
17
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Auf der IFA in Berlin stellen die großen TV-Hersteller Ihre Neuheiten vor. Während Sony mit seinem 84 Zoll-Fernseher Bravia KD-84X9005 auf 4K-Auflösung setzt, zeigt Samsung den ersten 55 Zoll-TV mit OLED-Display. DIGITALFERNSEHEN.tv und Messelive.tv waren vor Ort und haben einen Blick auf die neuen TV-Flaggschiffe geworfen.

Sony plant mit seinem neuen Bravia KD-84X9005 die 4K-Revolution im Wohnzimmer. Die technischen Daten des LED-LCD-Fernsehers klingen beeindruckend. Nicht nur wirkt ein herkömmlicher Flachbild-TV neben dem 84 Zoll großen Heimkino-Monster von Sony fast schon winzig, auch die Auflösung liegt mit 3840×2160 Pixeln vier mal so hoch wie bei Full HD.
 
Siehe dazu auch: KD-84X9005: Sony bringt 84 Zoll 4K-Fernseher im Frühjahr 2013

Bei Samsung hingegen setzt man an Stelle von mehr Bildpunkten auf die neue OLED-Display-Technologie. Die Organic Light Emission Diodes (OLED) sollen das TV-Bild um 20 Prozent kontrastreicher darstellen als normale LED-LCD-TVs. Besonders bei der Darstellung von Schwarzwerten ist das OLED-Display dabei jedem LCD-Fernseher überlegen. Außerdem soll der Verzicht auf eine separate Hintergrundbeleuchtung eine tausendfach schnellere Reaktionszeit im Vergleich zu LCD-Geräten bieten.
 
Siehe dazu auch: IFA 2012: Samsung zeigt 55 Zoll OLED-TV ES9500
 

data=“http://www.youtube.com/v/6E279uDMt84&feature;hl=de&fs=1&rel=0&hl=de&fs=1&rel=0″ type=“application/x-shockwave-flash“ width=“530″ height=“360″> [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum