IFA: Video Web präsentiert Hybrid-Receiver

0
10
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Karlsruhe – Das Unternehmen Video Web will auf der diesjährigen Funkausstellung (IFA) den Hybrid-Receiver Video S500 vorstellen.

Der Receiver verknüpft laut Hersteller die Welt des HDTV-Fernsehens mit Internet-TV und weiteren Internet-Anwendungen (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).
 
Die rund 18 Millionen Haushalte mit Flachbildschirm-TV sollen mit diesem Gerät neue Funktionen und Standards nachrüsten können. Mittels Content-Partnerschaften von Video Web habe der Nutzer Zugriff auf alle Themen und alle Inhalte rund um Film, Radio, TV und PC. [mth]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

6 Kommentare im Forum

  1. AW: IFA: Video Web präsentiert Hybrid-Receiver Ein "Schrott-Gerät" mit der für HD+ geplanten Nutzer-Gängelung und dazu auch noch mit automatischem Software-Update. (und vielleicht auch noch mit Nutzungsüberwachung ???). Digital TV: Video Web startet internetfähigen Hybrid-Receiver So ein Gerät wird sich doch hoffentlich niemand kaufen! Ferngesteuerter HDTV-Computer mit HD+ Restriktionen, Filmkopien für die private Nutzung kann man damit vergessen.
  2. AW: IFA: Video Web präsentiert Hybrid-Receiver Davon steh da aber nichts. Ausserdem wenns jetzt auf der IFA ist kommt der receiver frühestens in 2 Jahren auf dem Markt. Die meisten Funktionen können aktuelle receiver auch schon längst, ist also eigentlich nichts neues.
  3. AW: IFA: Video Web präsentiert Hybrid-Receiver Dass der Überwachungs-Polizeistaat in D errichtet wird sagt auch kein aktuelles Blatt mit "Qualitätsjournalismus". Von Zensur ist auch keine große Rede bisher. Und so ein Unternehmen wird die Nachteile an ihren Schrottgeräten sicherlich nicht ausplaudern.
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum