OLED-TV-Serie HZW1004 von Panasonic setzt neue Maßstäbe für das Heimkino

3
7759
Panasonic

Mit Features wie dem Filmmaker-Mode, Intelligent Sensing und Reference Surround Sound Plus soll die Panasonic OLED-TV-Serie Hollywood ins Wohnzimmer bringen.

Die HZW1004-Serie ist die erste im Markt, die sowohl Dolby Vision IQ als auch den Filmmaker-Mode mit Intelligent Sensing unterstützt. Die Serie ist in den Bildschirmgrößen von 65 und 55 Zoll erhältlich. Die Modelle verfügen dank des HCX Pro Intelligent-Prozessors über die innovativste Bildverarbeitung, die je bei Panasonic eingesetzt wurde und sind in der Lage, mit hoher Rechenleistung größtmögliche Genauigkeiten aus dem Bild herauszuholen. Die neue OLED-TV-Serie ist nach Angaben von Panasonic in enger Zusammenarbeit mit führenden Hollywood-Produzenten optimiert worden, um Bilder zu hause zu ermöglichen, wie sie sich die Filmemacher schon beim Dreh gedacht haben.

Dabei herausgekommen ist der Panasonic exklusive Filmmaker-Mode. Ist die Funktion per Fernbedienung aktiviert, werden Bildfrequenz, Seitenverhältnis, Farbe und Kontrast des Original-Inhalts übernommen und gleichzeitig die Rauschunterdrückung und Schärfeoptimierung ausgeschaltet. Außerdem unterstützt die Funktion Inhalte in HDR10+, HDR10, HLG und SDR. Der Filmmaker-Mode wird vom Who-is-Who der Hollywood-Regisseure unterstützt, darunter Christopher Nolan, Martin Scorsese, Patty Jenkins, Ryan Coogler, Paul Thomas Anderson und viele andere.

Das Intelligent Sensing passt die gezeigten Inhalte genau an die Lichtverhältnisse der Wohnumgebung an. Aber nicht nur mit einem perfekten Bild kann die neue Serie überzeugen: Reference Surround Sound Plus und Dolby Atmos sorgen beim Ton für druckvolle Bässe, detaillierte Klangfarben und ein aufgefächertes Klangbild. Für alle, die sich eine noch kraftvollere Basswiedergabe wünschen, ist die Anschlussmöglichkeit für einen externen Subwoofer vorgesehen.

Darüber hinaus unterstützen die Panasonic OLED-TVs der Serie HZW1004 eARC (Extended Audio Return Channel), mit dem Audio-Signale mit 7.1-Kanälen für Dolby Atmos beziehungsweise DTS:X zu einer externen Soundbar oder Heimkino-Anlage geleitet werden. Außerdem gibt es auch noch vier HDMI 2.1-Eingänge mit ALLM (Auto Low Latency Mode).

Der Panasonic TX-65HZW1004 und der TX-55HZW1004 werden ab Mai 2020 für 2.699,- Euro (UVP) bzw. 1.999,- Euro (UVP) im Handel erhältlich sein.

Quelle: Panasonic

Bildquelle:

  • df-Panasonic-TV-HZW1004: Panasonic

3 Kommentare im Forum

  1. Das hört sich ja alles gut an, aber das Fehlen von Dolby Vision ist nicht gerade ein Ruhmesblatt für Panasonic und auch nicht mehr zeitgemäß für ein Premiumgerät.
  2. Selbstverständlich hat auch der Fernseher von Panasonic Multi-HDR-Support, inkl. Dolby Vision IQ. Multi-HDR hatten auch schon die Vorjahresserien von Panasonic. Alles dabei.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum