ProSiebenSat.1 schaltet HD-Sender frei

341
1309
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com

Anfang Oktober kommen Fans von hochauflösender Bildqualität auch bei den Sendern der ProSiebenSat.1-Mediengruppe auf ihre Kosten. Denn dann werden die HD-Sender unverschlüsselt im Free-TV zu sehen sein.

Wie dem jüngsten Digitalisierungsbericht zu entnehmen war, schauen immer mehr Menschen Fernsehen in HD. Jedoch sind nur knapp 19 Prozent auch bereit, für die hochauflösenden Sender der Privaten extra zu bezahlen. Einen Einblick in das Programm der ProSiebenSat.1-Gruppe in HD ist am Wochenende des 3. und 4. Oktober möglich. Dann hebt die Mediengruppe die Verschlüsselung vorübergehend auf.

Damit können dann Sat.1 HD, ProSieben HD, Kabel Eins HD, Sixx HD, ProSieben Maxx HD sowie Sat.1 Gold HD kostenfrei gesehen werden. Und zwar sowohl via Satellit, Kabel als auch über IPTV, wie eine Sprecherin von ProSiebenSat.1 gegenüber DIGITAL FERNSEHEN bestätigte.

Damit folgt ProSiebenSat.1 dem Weg von RTL Nitro, das seinen HD-Sender Anfang September für drei Partien der Qualifikation zur Fußball-Europameisterschaft 2016 frei zugänglich machte. [buhl]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

341 Kommentare im Forum

  1. AW: ProSiebenSat.1 schaltet HD-Sender frei Ich würde mich erst aufregen, wenn in der Überschrift "ProSieben gibt die Verschlüsselung der HD-Sender auf" aufregen. Kein Problem damit - bis auf die Tatsache, dass die Frequenz, wo Kabeleins HD (und damit HR3 HD und arte HD) drauf ist, gestört ist oder wird.
  2. AW: ProSiebenSat.1 schaltet HD-Sender frei Ich denke, bei HD+ brennt die Luft ganz gewaltig. Es werden immer weniger bereit sein, für HD zu bezahlen. HD ist doch eh nichts besonderes mehr. Aber wer will das auch bei solchen Programminhalten der Privaten. Ich jedenfalls nicht.
Alle Kommentare 341 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum