Samsung OLED 2024: WRGB-OLED oder QD-OLED integriert? (DF-Tech)

0
1593
Samsung S95D QD OLED
Bildquelle: Samsung

Samsung startet 2024 eine vermeintliche OLED-Panel-Lotterie: Ob WRGB-OLED-Panels von LG Display oder QD-OLED-Panels von Samsung Display in den neuen TV-Geräten zum Einsatz kommen, bleibt im Verborgenen. Unsere Analyse zeigt: Gewissheit vor dem TV-Kauf besteht dieses Jahr nicht mehr bei allen OLED-Modellen.

Aufgrund der unterschiedlichen Bildeigenschaften von WRGB- und QD-OLED-Panels sollte man meinen, dass Samsung innerhalb der jeweiligen TV-Spezifikationen Hinweise zu den verbauten OLED-Panels liefert. Doch abseits vager Technologieumschreibungen wie OLED HDR Pro, OLED HDR+ oder OLED HDR erscheinen die Angaben zur Bildqualität nahezu identisch.

Kennzeichnung liefert wichtigen Hinweis

Samsungs TV-Modellkennzeichnung liefert Informationen zur Ländererkennung und es lassen sich weitere Rückschlüsse auf die Bilddiagonale und das Erscheinungsjahr ziehen. Am Beispiel eines aktuellen Samsung GQ65S95DATXZG: Es handelt sich um einen OLED-TV in 65 Zoll, der 2024 veröffentlicht wurde und eine Produktkennung für den deutschen Markt aufweist. Zwei Buchstaben sind allerdings für zusätzliche Funktionen reserviert, auf die Samsung nicht näher eingeht: AT.

Samsung S95D OLED HDR Pro
Bildquelle: Samsung

WRGB- oder QD-OLED-Panel?

Samsungs Entscheidung, nur noch die Bezeichnung OLED zu verwenden und auf zusätzliche Hinweise wie Quantum Dot (QD) zu verzichten, macht es aktuell nahezu unmöglich, zwischen den unterschiedlichen OLED-Paneltechnologien zu unterscheiden. 

Sicher ist nur: Die S95D-OLEDs sind die einzige OLED-TV-Serie des Jahres 2024 von Samsung, bei der QD-OLED-Panels von Samsung Display garantiert zum Einsatz kommen. Bei den S85D-TVs ist es genau umgekehrt: Diese Modelle kommen mit WRGB-OLED-Panels von LG Display auf den Markt.

Die OLED-Panel-Lotterie wird damit vor allem die S90D-OLED-TVs betreffen, bei denen entweder ein WRGB- oder QD-OLED-Panel zum Einsatz kommt. Gewissheit besteht nur bei den 48- und 83-Zoll-Modellen des S90D, die ein WRGB-OLED-Panel von LG Display aufweisen, da Samsung Display derartige QD-OLED-Panels noch nicht bereitstellt. 

Die allgemeine Vermutung, die S90D-Modelle in 55, 65 und 77 Zoll könnten allesamt mit einem QD-OLED-Panel von Samsung Display erscheinen, ist blanke Theorie, denn die Kennzeichnung der Fernseher lässt eine andere Strategie vermuten.

QD-OLEDs wie der S95D von Samsung, aber auch ältere QD-OLED-Modelle, weisen in Deutschland die AT-Kennzeichnung auf. Sämtliche S85D-Modelle erscheinen wiederum mit einem WRGB-OLED-Panel und der Kennzeichnung AE. 

Beim S90D treten beide Kennzeichnungen (AT und AE) auf, wobei nur die 65-Zoll-Modellvariante die AT-Kennung zeigt. In Tests des 65S90D konnte bereits ein QD-OLED-Panel nachgewiesen werden. 

Samsung OLED-Modelle 2024
Modell-KennzeichnungHDR-KennzeichnungOLED-Panel
S95D
55 ZollGQ55S95DATXZGOLED HDR ProQD-OLED (Samsung Display)
65 ZollGQ65S95DATXZGOLED HDR ProQD-OLED (Samsung Display)
77 ZollGQ77S95DATXZGOLED HDR ProQD-OLED (Samsung Display)
S90D 
48 ZollGQ48S90DAEXZGOLED HDR+WRGB-OLED (LG Display)
55 ZollGQ55S90DAEXZGOLED HDR+vermutlich WRGB-OLED (LG Display)
65 ZollGQ65S90DATXZGOLED HDR+vermutlich QD-OLED (Samsung Display)
77 ZollGQ77S90DAEXZGOLED HDR+vermutlich WRGB-OLED (LG Display)
83 ZollGQ83S90DAEXZGOLED HDR+WRGB-OLED (LG Display)
S85D
55 ZollGQ55S85DAEXZGOLED HDRWRGB-OLED (LG Display)
65 ZollGQ65S85DAEXZGOLED HDRWRGB-OLED (LG Display)
77 ZollGQ77S85DAEXZGOLED HDRWRGB-OLED (LG Display)

Welche OLED-Panels in den 55- und 77-Zoll-Modellen des S90D auf dem deutschen Markt tatsächlich zum Einsatz kommen, müssen weitere Tests zeigen. Der Blick auf andere Märkte hilft dabei kaum weiter: Samsung setzt beim S90D in 55, 65 und 77 Zoll auf unterschiedliche OLED-Paneltechnologien je nach Marktregion.

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum