Worauf man beim Fernsehkauf achten sollte

39
223
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Immer größere Bilddiagonalen, 4K-Auflösung, 3D-Wiedergabe, Curved oder Wedge: Beim Fernsehkauf gilt es heutzutage einiges mehr zu beachten, als das noch vor wenigen Jahren der Fall war. Die Entwicklungen gehen immer schneller voran. Mit folgenden Tipps im Gepäck wird der Kauf entspannter.

Anzeige

Wenn Sie aktuell darüber nachdenken, sich einen neuen Fernseher zuzulegen, dann sollten Sie auf einige Dinge achten, die ihr neues Fernsehgerät können sollte. Denn gerade in den letzten Jahren war die Entwicklung im Bereich der TV-Geräte enorm. Galt vor nicht allzu langer Zeit beispielsweise noch die Möglichkeit einer 3D-Wiedergabe als technisches Highlight, so ist dies inzwischen bereits zum Standard bei neuen Geräten geworden. Ein interessanter Bericht rund um das Fernsehverhalten der Deutschen bestätigt, wie wichtig vielen ihr TV-Gerät ist.
 
Im Folgenden gehen wir daher auf die aktuellsten Trends ein undsagen, worauf man beim Kauf eines neuen Fernsehgerätes achten sollte.Generell kann man sagen, dass folgende Merkmale inzwischen standardmäßigin modernen Fernsehern integriert sind:

  • Full-HD Auflösung
  • 3D Wiedergabe
  • Smart-TV Technologie

Die Bilddiagonalen werden immer größer
 
Bei den neuesten Modellen werden auch die Bildschirmdiagonalen immergrößer. Aber trotz der zunehmenden Größe wirken diese Geräte, zumindestin der Regel,  nicht wuchtiger als kleinere Vorgängermodelle mitkleineren Diagonalen. Dies liegt vor allen Dingen daran, dass diePanel-Rahmen der Geräte immer schmaler werden. Dies geht inzwischen teilweise sogar so weit, dass diese Rahmen bei denSpitzenmodellen nur noch eine Breite von weniger als einem Zentimeterhaben.

Dabei gibt es Geräte, die über eine Bildschirmdiagonale von mehr als 84 Zoll verfügen (213 cm). Allerdings liegen solche Fernsehgeräte aktuell preislich noch im fünfstelligen Bereich und sind daher noch sehr teuer und eher geeignet für absolute Heimkinofans mit entsprechend prall gefülltem Portemonnaie.

 
Fernsehgeräte mit vierfacher HD-Auflösung (4K)
 
Gerade bei den hochpreisigen Fernsehgeräten gibt es eine ganze Reihevon neuen Eigenschaften. Rund um das Thema Auflösung gibt es einenneuenStandard, der auch als Ultra High Definition (UHD) bezeichnetwird.Hierbei werden Auflösungen ermöglicht, die bis vor Kurzem nochunvorstellbar erschienen. Die maximale Auflösung beträgt dabeisagenhafte 3840 x 2160 Bildpunkte, was einer 4-fachen HD-Auflösungentspricht. Diese Geräte der neuesten Generation ermöglichen eineBildqualität bei entsprechendem UHD-Filmmaterial, die absolutbeeindruckend ist. Da aber zumindest bisher die meisten Medien nochnicht in diesem Format vorliegen, ist es umso wichtiger, dass dieFernsehgeräte über sehr gute Upscaling-Eigenschaftenverfügen. Dies bedeutet, dass auch HD-Inhalte hochgerechnet werden undin einer sehr guten Bildqualität zur Verfügung stehen. Um sicher zugehen, dass ein neuer Ultra-HD-Fernseher die dafür nötigenVorraussetzungen bietet, sind jedoch einige Dinge zu beachten.

 
Curved Tv’s
 
Ein weiterer Trend ist, dass einige der neuesten Geräte mit einemgebogenen Bildschirm aufwarten. In diesem Bereich ist der Hersteller Samsungeiner der Vorreiter. Doch auch Sony, LG und andere Hersteller ziehendiesbezüglich nach. Dabei verspricht sich Samsung durch den gebogenenBildschirm eine noch bessere Bildqualität. Vor allen Dingen soll dasräumliche Seherlebnis durch diese Bauart noch besser werden. In ersterLinie geht es jedoch darum, die Ausbleicheffekte des Displays an denRändern auch bei großen Bilddiagonalen auszumerzen, da bei mittigerBetrachtungsweise jeder Pixel den gleichen Abstand zum Auge desZuschauers hat – soweit zumindest die Theorie. In der Praxis ist esjedoch eher eine Geschmacksfrage, ob man gerade oder gebogene Displays mehr schätzt.
 
Verbesserungen bei der Internetanbindung & Einsparpotenzial
 
Bei den aktuellen Flachbildgeräten ist eine Anbindung an das Internetmittlerweile absoluter Standard und daher lässt sich ein Gerät ohneInternetanbindung kaum noch verkaufen. Aber trotzdem können in diesemBereich gerade bestimmte Hersteller wie etwa Sony oder auch Panasonicweitere Pluspunkte sammeln. Denn auch hier geht die Entwicklung immerweiter, die integrierten Apps bei den Fernsehgeräten werden immerzahlreicher und vor allen Dingen auch komfortabler. Wenn Sie also aufder Suche nach einem Gerät der neuesten Generation sind, dann solltenSie unbedingt auf die Seite Sparheld.deschauen. Hier finden Sie eine ganze Reihe von Gutscheinen undRabattmöglichkeiten, die Sie beim Kauf eines neuen Fernsehgeräteseinsetzen können, um so noch zusätzlich zu sparen. [das]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

39 Kommentare im Forum

  1. AW: Worauf man beim Fernsehkauf achten sollte 3D Funktion find ich persönlich eher unwichtig, wenn einem 3D wichtig ist, finde ich sollte man aber Geräte bevorzugen die mit passiven Polfilterbrillen auskommen. Diese sind nicht nur deutlich bequemer als Shutterbrillen, sondern auch deutlich günstiger, so das man eingeladene Gäste auch mit Brillen versorgen kann. Was ich aber bei Smart-TVs wichtiger Finde: WLAN. Denn oft ist es o das dort man man den Fernseher hinstellen oder hinhängen möchte keinen Netzwerkanschluss hat und ihn ohne aufwendiges bohren und stemmen auch nicht hinlegen kann. Da ist WLAN schon wesentlich bequemer. Und wer an der Grenze zu Nachbarländern wohnt sollte darauf auchten das der Tuner auch DVB-T mit MPEG-4 oder gar DVB-T2 kann.
  2. "Bei den aktuellen Flachbildgeräten ist eine Anbindung an das Internet mittlerweile absoluter Standard und daher lässt sich ein Gerät ohne Internetanbindung kaum noch verkaufen." Ach, tatsächlich? Tatsache ist wohl daß man heute leider kaum mehr normale Fernseher ohne das ganze Smart-Gedönse kaufen kann...
  3. AW: Worauf man beim Fernsehkauf achten sollte Kunde Kommt in den Laden und Zähle eine Riesen Wunschliste auf. das Fängt damit an das er alle Receiver drin hat. Dann kommt die HZ Zahl. Dann die Grösse und sofort der Preis und das die TV zu teuer sind und was noch runter geht. Kaum ein Kunde kommt rein und fragt nach einen TV der ein gescheites Bild hat oder ist Bereit für Ausstattung zu verzichten zu gunsten der Bildqualität.
Alle Kommentare 39 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum