Apple TV+ ab heute in Deutschland verfügbar

49
17
© Apple

Apples hauseigener Streamingdienst, Apple TV+, soll den angestammten Platzhirschen Prime und Netflix von diesem Freitag an Feuer unterm Hintern machen. Geht die Rechnung auf?

Am heutigen 1. November ist Apple TV+ in über 100 Ländern gelauncht worden – auch in Deutschland. Die Strategie von Apple ist dabei mal wieder etwas anders als die der Konkurrenz. Denn es gibt zum Start des Streamindienstes ausschließlich eigenproduzierte Inhalte auf der Plattform.

Zugpferde sollen dabei vor allem das Star-besetzte „The Morning Show“ mit Jennifer Aniston, Steve Carell und Reese Witherspoon und „See – Reich der Blinden“ mit dem hawaiianischen Fantasy-Hühnen Jason Momoa sein.

Noch zwei weitere Dramaserien, ein paar Kinderformate, eine Doku und das war es erst einmal an Launchtiteln und bis Ende November auch mit weiteren neuen Inhalten. Binge-Watching geht auch nur begrenzt. Die noch wenigen Serien stehen zum Start in Dreier-Packs zum Abruf bereit. Weitere Episoden werden im Wochenabstand einzeln folgen.

Aber anstatt das Angebot künstlich aufzublähen und reihenweise Fremd-Formate einzukaufen, hat sich Apple lieber dazu entschieden, sein Streamingdebüt zum absoluten Kampfpreis von unter 5 Euro anzubieten. Außerdem gibt es Apple TV+ zum einen als App-Variante frei zugänglich auch für Endgeräte von anderen Herstellern und auch eine Browservariante steht bereit.

Als Lockangebot gibt es zwar nur eine Woche Gratis-Zugang zu Apples neuer Streamingwelt, wersich jedoch gleich ein neues Apple-Gerät zulegt, der kommt ein Jahr lang gratis in den Genuss von Apple TV+. Großzügigerweise gilt dieses Angebot sogar rückwirkend bis Mitte September.[bey]

Bildquelle:

  • AppleTVplus: © Apple

49 Kommentare im Forum

  1. was ich bisher gesehen habe, finde ich qualitativ sehr hochwertig. Allerdings bin ich so an das *binge-watching* gewöhnt, dass ich wohl warten werde bis es mindestens eine komplette Staffel von jeder Serie gibt. Ich denke AppleTV+ geht eher in die Richtung, Klasse statt Masse. Ich werde es defintiv abonnieren, aber noch nicht jetzt.
  2. Sind ja großzügig, darf jeder 7 Tage gratis testen. - aber Inhaltsangaben sind auf der Werbeseite sehr rar.
Alle Kommentare 49 anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!