AVM gibt bekannt: Verdoppelung bei Mesh-Technik

27
94585
Fritz Mesh
© AVM GmbH
Anzeige

Ein aktuelles FritzOS-Update soll den Gebrauch der Mesh-Funktion für Fritz-Produkte vereinfachen. Immer mehr Geräte werden nach Herstellerangaben mit der Funktion betrieben.

Die Anzahl der eingesetzten Fritz-Produkte, die per Mesh-Technik betrieben werden, habe sich, so AVM, innerhalb eines Jahres verdoppelt. WLAN Mesh ist eine Technik, bei der Fritzboxen, Repeater und sogenannte Powerline-Geräte ein gemeinsames Funknetz aufspannen. Dadurch können die Vorteile der verschiedenen Übertragungstechnologien sich zum Beispiel bei für herkömmliches WLAN ungünstigen Gebäuden oder Wohnungen ergänzen. Die aktuellen FritzOS-Updates für den FritzRepeater 6000 und weitere Geräte – AVM bennent zum Beispiel die Fritzbox 7490 oder den Repeater 1750E – sollen eine stabilere WLAN-Verbindung und vereinfachte Möglichkeit zur Mesh-Integration bieten.

AVM: Alle Fritz-Produkte ins Mesh bringen

Hersteller AVM empfiehlt, alle Fritz-Produkte in ein Mesh zu bringen. Per App oder Browser lasse sich einfach nachschauen, ob bei den jeweiligen Produkten die Mesh-Funktion aktiviert sei oder diese zu updaten sind. Um Fritz-Produkte in ein Mesh zu bringen, genüge ein Knopfdruck an den entsprechenden Produkten oder die Nutzung der MyFritzApp. Auch das herkömmliche Verfahren, die Konfigurationsseite der Geräte per Browser zu nutzen, funktioniert.

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

27 Kommentare im Forum

  1. Nun AVM ihr empfehlt ja alle Fritz Produkte ins Mesh zu bringen? Gerne wie sieht es den mit der 7412 aus? Die würde ich gerne ins Mesh aufnehmen. Ach blöd geht ja nicht, weil so ein Berliner Unternehmen der Meinung ist kein OS 7 mehr dafür zu entwickeln! Mein Rat einfach dieses dämliche Marketing Gequatsche lassen, das die Kunden nur für blöd verkauft. Die 7412 hat ein ähnliches Alter wie 7430 und 7490. Warum die Entwicklung bei der kleinen Box eingestellt wurde, wissen sicher die BWL-er in Berlin
  2. Alte Geräte mit Sicherheit nicht da die keine Updates bekommen. Meine Fritz kann das auch nicht, aber würde auch nichts nutzen weil die anderen WLAN Geräte das auch nicht unterstützen.
Alle Kommentare 27 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum