Digitale Live-Führung ab sofort beim WDR

0
373
WDR, Live-Fuehrung digital
© WDR/Jan-Philipp Behr
Anzeige

Beim Westdeutschen Rundfunk hinter die Kulissen gucken? In Coronazeiten eigentlich nicht machbar. Doch ab jetzt kann man an der digitalen Führung Live & Talk beim WDR teilnehmen.

In Zeiten von Corona können reguläre Führungen in den Gebäuden nicht stattfinden. Doch nun gibt es die Möglichkeit, beim Westdeutschen Rundfunk hinter die Studio-Kulissen zu gucken. Denn die digitale Führung Live&Talk kann ab sofort beim WDR kostenlos gebucht werden.

Von zu Hause aus mitmachen

„Uns liegt der direkte Austausch mit unserem Publikum gerade in dieser Zeit besonders am Herzen. Da die Besucherführungen sehr beliebt sind, haben wir auch in der Pandemie eine attraktive Möglichkeit geschaffen, auf digitalem Wege bei uns im WDR besondere Einblicke zu bekommen. Ein Angebot, das alle Interessierten bequem von zu Hause aus nutzen können,“ so WDR-Intendant Tom Buhrow.

Live per Videoschalte

Nach erfolgreicher Buchung empfangen die Besuchsleiter die Gäster dann live per Videoschalte. Hier können sie Wissenswertes rund um den WDR erfahren. Und gleichzeitig ein paar Impressionen aus den Kölner TV-Studios erhaschen.

Fernsehsendungen in der Pandemie

Anhand von Sendungen wie „Hart aber fair“ oder „Kölner Treff“ werde gezeigt, wie jetzt in Zeiten der Pandemie Fernsehsendungen produziert werden. Dazu gibt es für die Teilnehmenden Einblicke in ein virtuelles Studio. Außerdem erfahren sie die Tricks beim Kulissenbau.

Auch ein Besuch in einem Hörspielstudio gehört dazu. Hier können die Teilnehmenden erleben, wie die Hörspiel-Macher im WDR – zum Beispiel mit Geräuschen – „Kino im Kopf“ entstehen lassen. Fragen beantworten die Besuchsleiter dann im persönlichen Gespräch.

Führungszeiten

An den digitalen Live & Talk-Führungen beim WDR kann man über Computer, Tablet oder Smartphone teilnehmen. Und außer an Feiertagen werden die 30- bis 45-minütigen Führungen freitags bis sonntags angeboten. Die Anfangszeiten: 10 Uhr, 12 Uhr, 14 Uhr, 16 Uhr und 18 Uhr.

Zwei Wochen vorher anmelden

Bis zu 40 Menschen können an einer Führung teilnehmen. Außerdem sind Gruppen- oder Einzelbuchungen möglich. Andererseits kann man sich nicht einfach spontan anmelden, denn die Anmeldung sollte mindestens zwei Wochen vorher erfolgen.

Bildquelle:

  • wdrlivetalk: WDR

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum