Mehr UK-Serien bei Lovefilm: „Sherlock“ und „Doctor Who“

0
9
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Neben zahlreichen deutschen und US-Serien dürfen sich Lovefilm-Nutzer ab sofort über mehr Content aus Großbritannien freuen. Dank eines erweiterten Deals mit BBC Worldwide kommen nun auch Serien wie „Sherlock“, „Doctor Who“ oder auch „Little Britain“ ins Angebot der Amazon-Tochter.

Die Online-Videothek Lovefilm hat ihr Angebot im Bereich der Serien wieder einmal um zahlreiche Titel ergänzt. Der Content-Nachschub kommt dabei diesmal aus Großbritannien, denn wie die Amazon-Tochter am Dienstag bekannt gab, hat sie ihr bestehendes Streaming-Abkommen mit BBC Worldwide erweitert. Damit stehen Lovefilm-Kunden ab sofort auch aktuelle UK-Serien wie „Doctor Who“, Sherlock“ oder auch „The Office“ zum Abruf zur Verfügung. Als weitere Highlights wurden „Little Britain“, „Come Fly with Me“, „Top Gear“ oder auch die BBC-Dokumentationen „Eisige Welten“ und „Das Wunder Leben“ angekündigt. 

Lovefilm-Mitglieder mit einer Digital Flatrate können die neuen Titel aus dem BBC-Portfolio ab sofort jederzeit über den Lovefilm-Player auf dem PC oder daran angeschlossene TV-Geräte ansehen. Bei Fernsehern der Sony-Bravia-Reihe, internetfähigen Heimkinogeräten der Marke Sony oder auch der Playstation 3 ist das Angebot bereits integriert. Über die Lovefilm-App können Nutzer die gewünschten Filme auch direkt auf dem iPad und auf dem Kindle Fire und Kindle Fire HD ansehen.
 
Zuletzt hatte die Amazon-Tochter ihr Streaming-Angebot um die Titel von Universum, Splendid Film und Miramax erweitert. Darüber hinaus hat Lovefilm in den vergangenen Monaten Kooperationen mit weiteren Studios vereinbart, darunter Disney, Warner, Paramount, Tiberius Film und Studiocanal. [fm]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum