SR-Videotext jetzt auch als Progressive Web-App

6
358
sr, ard, saarländischer rundfunk
Anzeige

Die Webseite des Saartextes (www.saartext.de) steht ab sofort als Progressive Web App (PWA) zur Verfügung. Die Neuerung richtet sich an interessierte Nutzer, die das Videotext-Angebot des SR auch mobil nutzen wollen.

Sie kann unter Android, Apple und mit dem Google-Chrome-Browser auf allen unterstützten Endgeräten installiert werden. Der Saarländische Rundfunk kündigt die Neuerung als „Meilenstein in seiner Strategie der nutzerorientierten Entwicklung des digitalen SR-Produktportfolios“ an.

Was ist eine PWA?

Laut Senderangaben steht eine PWA einer „richtigen“ App in der Funktionsweise in fast nichts nach. Es handelt sich dabei um eine programmierte Webseite mit zahlreichen zusätzlichen Merkmalen. Durch die spezielle Programmierung lädt eine PWA beispielsweise deutlich schneller als eine normale Homepage. Nutzer bewegen sich weiter auf der Webseite des Saartextes, aber die Installation gibt dabei das Nutzererlebnis einer vollwertigen App, wie man es von den einzelnen Plattformen kennt, so der SR.

Saartext.de; Bild: Screenshot digitalfernsehen.de
Videotext im Web: Das Bild zeigt die Webseite des Saartextes. Bild: Screenshot digitalfernsehen.de

Zudem steht der Saartext selbstverständlich weiterhin in klassischer Teletextform als auch als Web- sowie HbbTV-Angebot zur Verfügung. Lesen Sie bei Interesse auch den Artikel: „ARD zeigt verlorene Videotext-Seiten aus den Jahren 1987 bis 1999“.

Unter diesen Links informiert der SR über die Installation der PWA auf Android- und iOS-Geräten.

Bildquelle:

  • df-saartext: SR
  • df-srlogo: Saarländischer Rundfunk

6 Kommentare im Forum

  1. Nur Sky hat es bisher nach Jahren immer noch nicht kapiert das es Menschen gibt die Videotext wollen. Haben die schon im Q Beta Test nicht verstanden. Am Ende kam dann ein Produkt nach "Kundenwünschen" raus. :ROFLMAO:
  2. Hab mich immer gefragt warum Sky Sport News keinen Videotext hat. Videotext ist gerade beim Pay TV nicht angesagt. Schon damals bei Premiere war der VT eher spärlich bestückt mit Infos.
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum