„The Grand Tour“ startet auf Amazon durch

15
7
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Das lange Warten hat für die Fans ein Ende: Am Freitag startet das ehemalige „Top Gear“-Moderatoren-Trio um Jeremy Clarkson mit seiner neuen Show auf Amazon Prime Video durch. „The Grand Tour“ will mit neuem Konzept und bekanntem Irrsinn locken.

Mit „Top Gear“ hatten sie ein weltweites Phänomen geschaffen, dessen Erfolg vor allem mit ihren Gesichtern verbunden ist: Nun starten Jeremy Clarkson, Richard Hammond und James May, die im Streit von der BBC geschieden sind, mit ihrer neuen Show durch. Ab Freitag geht das Trio auf Amazon Prime Video auf „The Grand Tour“.

Wie der Titel schon andeutet schickt die neue Show die Moderatoren auf einen abenteuerlichen Roadtrip rund um den Globus. Dabei machen Clarkson und Co. mit einem großen Zelt Station im südafrikanischen Johannesburg, in Kalifornien und auch in Stuttgart. Wie aus „Top Gear“ bekannt werden wieder diverse Fahrzeuge, bevorzugt natürlich Sportautos, den verrücktesten Tests unterzogen, die nicht immer positiv für die Autos ausgehen.
 
Insgesamt zwölf Folgen werden in den kommenden Wochen immer freitags beim Streamingdienst zu sehen sein, von denen Amazon hofft, das sie an die Erfolge von „Top Gear“ anschließen können. Für die BBC hatte sich der Rausschmiss von Clarkson nicht gerechnet: Das neue Moderatorenteam um Chris Evans musste mit schwachen Quoten leben, Evans selbst hat nach nur einer Staffel bereits wieder das Handtuch geworfen. [buhl]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

15 Kommentare im Forum

  1. Und die Gage für die drei Chaoten wird aus der Preiserhöhung für Amazon Prime von 49 auf 69 Euro finanziert ;-)
Alle Kommentare 15 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum