Twitter erhöht Zeichenzahl für Nachrichten

16
37
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

140 Zeichen pro Nachricht – so kurz mussten sich die Nutzer bei Twitter bisher immer fassen. Nun erhöht der Kurznachrichtendienst seine Zeichenzahl auf 10 000.

Anzeige

Längeres Zwitschern möglich: Bisher musste man sich bei dem Kurznachrichtendienst Twitter immer sehr kurz fassen. Gerade einmal 140 Zeichen standen den Nutzern zur Verfügung. Wie Twitter am Donnerstag mitteilte, sollen ab Juli Nachrichten des Dienstes nun 10 000 Zeichen umfassen dürfen – allerdings nur die privaten Nachrichten, die zwischen den Nutzern ausgetauscht werden. Für die öffentlichen Tweets wird die Änderung nicht gelten.

Mit diesem Schritt wagt der Nachrichtendienst einen Vorstoß auf dem Messenger-Markt. Andere Messenger-Dienste wie Whatsapp verfügen nicht über einen derart geringen Zeichenumfang, sodass sich Twitter bisher selbst bei seiner Entwicklung in diesem Bereich ausgebremst hat.
 
Eine positive Entwicklung hat Twitter bitter nötig. Im letzten Quartal waren die Zahlen des Kurznachrichtendienstes in den Keller gerutscht. Die roten Zahlen hatten darauf zu deutlichen Aktienverlusten geführt. Am Donnerstag hat Konzernchef Dick Costolo nun seinen Rücktritt bekannt gegeben. [kw]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

16 Kommentare im Forum

  1. AW: Twitter erhöht Zeichenzahl für Nachrichten Das sollte man dann aber auch immer ausnutzen.
Alle Kommentare 16 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum