Update: Entschädigung für Sky Ticket Nutzer nach CL-Panne

10
76
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Sky hat sich für Ausfälle bei der Übertragung des Champions-League-Spiels zwischen dem Bayern München und Benfica Lissabon offiziell entschuldigt. Sky-Ticket-Kunden werden entschädigt – „faire Lösung“ für Nutzer von Sky Go.

Sky wird von der Panne bei der Champions-League-Übertragung Betroffene entgegenkommen: „Wir bedauern sehr, dass einige Kunden gestern Abend Probleme beim Empfang von Sky über Sky Go und Sky Ticket auf Desktop- und Mobilgeräten hatten. Wir entschuldigen uns dafür und werden alle betroffenen Kunden, die ein Sky Ticket gebucht haben, entschädigen. Wir arbeiten gerade an einer fairen Lösung für unsere Kunden und werden diese zeitnah auf unseren Kommunikationskanälen bekannt geben.“, heißt es nun in einer Mitteilung die DIGITAL FERNSEHEN vorliegt.

Wie diese – vor allem für die nicht namentlich erwähnten Sky-Go-Kunden -ausschaut, bleibt zunächst unklar. In sozialen Netzwerken beschwerten sich am Mittwochabend zahlreiche Kunden über die technischen Probleme. Nach dem Anpfiff konnten viele Fans den Livestream auf Smartphones, Tablets oder Laptops zunächst nicht wie gewünscht aufrufen (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). Grund für die Störung waren nach Angaben des Sprechers Netzwerkprobleme.

Das Auftaktspiel der Bayern in der Königsklasse in Portugal war das einzige, das Sky am Mittwoch in voller Länge zeigte. Alle anderen sieben Begegnungen wurden beim Streamingdienst DAZN übertragen. Sky bietet nach der Neuordnung der TV-Rechte zu Saisonbeginn jedoch weiterhin eine Konferenz der anderen Spiele an. [dpa/bey]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

10 Kommentare im Forum

  1. "Sky hat sich für Ausfälle bei der Übertragung" Sorry, aber das ganze kann ich nicht mehr hören. Seit 4 Jahren gibt es ständig bei irgendwelchen Live-Events Probleme. Ist Sky wirklich nicht mal in der Lage da gegenzusteuern? Wie wäre es denn mal mit mehr Servern gegen die Ausfälle? Gerade in diesem Fall würde "viel hilft viel" helfen!
  2. Eine Abschreckung war das nicht. Aber Sky Kunden eine Zweitkarte oder Sky Q anzudrehen ist für Die doch nur ein Muß. Wie leicht die Fußballsüchtigen zu manipulieren sind.
  3. Mir geht es ähnlich wie BartHD. Ich habe es nur bei Dazn am Dienstag erlebt und bin immer noch leicht "benebelt" von den "Standradio". Überall die buntesten Plakate von Sky und Dazn und dann liefert man so einen "Müll" an Bildqualität. Sorry für meine Wortwahl, aber diese Woche reicht mir. Egal ob man Sky Kunden oder Dazn Kunden fragt, viele waren doch sehr enttäuscht. Einige haben wohl Glück gehabt, aber Fernsehen hat nicht unbedingt etwas mit Glück zu tun.
Alle Kommentare 10 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum