Discovery Channel: Pay-TV-Spartensender vorgestellt

0
1183
Logo Discovery Channel
© Screenshots: Auerbach Verlag; Logo: Discovery Channel

Die deutsche Fernsehlandschaft hat mittlerweile unzählige Pay-TV-Kanäle. Nun erkunden wir die Welt – DIGITAL FERNSEHEN präsentiert in unserer Serie „Pay-TV-Spartensender vorgestellt“ den Doku-Sender „Discovery Channel“ vor.

Steckbrief

Name: Discovery Channel
Sparte: Dokusender
Senderstart: 27. August 1996
Sendezeit: 0-24 Uhr
Ausstrahlungsformat: SD & HD

Discovery Channel ist ein von Discovery Communications Deutschland betriebener Pay-TV-Sender mit dem Schwerpunkt unterhaltende Dokus.

Wenn man an Dokusender im Pay-TV denkt, dürfte man wohl zuerst an den Discovery Channel denken, denn gefühlt gibt es den Sender schon immer. Im Gegensatz zu z.B. Planet stehen hinter dem Sender auch „einfach“ eine bekannte Marke und ein Weltkonzern. Dies spiegelt sich auch in den Verbreitungswegen wider. Praktisch überall, wo es Pay-TV gibt, kann man den Sender empfangen – Satellit, Kabel, IPTV – völlig egal. Zusätzlich ist man noch bei Joyn und den Prime Channels von Amazon vertreten. Das würde man sich auch so bei manch anderem Sender wünschen…

Die gezeigten Sendungen stammen zum allergrößten Teil aus den USA, einige weitere noch aus Großbritannien und Kanada. Mit „Border Control – Spaniens Grenzschützer“ ist dann auch mal eine europäische Produktion im Programm, das ist jedoch eher die Ausnahme. Wie auch der Schwestersender Animal Planet, setzt der Discovery Channel vor allem auf Dokutainment: „Man vs. Food“, Body Cam Cops“, „Die Abalonen-Taucher“, „Nordalaska – Überleben am Polarkreis“ – um nur einige gezeigten Shows zu nennen. Serviert wird in Portionen von maximal 50 Minuten. Nur selten ist eine Reportage wie „Fang des Lebens – Der gefährlichste Job Alaskas“ dazwischen, die 90 Minuten in Anspruch nimmt.

Die deutschen Social-Media-Kanäle Facebook und Twitter werden seit September 2019 nicht mehr bespielt. Der amerikanische Instagram-Account ist hingegen eine wahre Fundgrube an schönen Bildern. Die Webseite vom Discovery Channel hat einen Programmguide mit Beschreibungen zu allen gezeigten Sendungen, hat jedoch außer den Trailern zu den letzten sechs Monaten Programmhighlights kein Bildmaterial zu bieten.

Programm Discovery Channel
© Screenshot: Auerbach Verlag

Ein typischer Tag bei Discovery Channel

05:15 – So wird’s gemacht!
05:40 – Auf eigene Gefahr!
06:20 – Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls
07:05 – Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls
07:55 – Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls
08:35 – Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls
09:25 – Goldtaucher der Beringsee
10:10 – Goldtaucher der Beringsee
11:00 – Goldtaucher der Beringsee
11:45 – Mysterien von oben – Rätselhafte Satellitenbilder
12:30 – Mysterien von oben – Rätselhafte Satellitenbilder
13:20 – Border Control – Spaniens Grenzschützer
13:40 – Auf eigene Gefahr!
14:30 – Auf eigene Gefahr!
15:15 – Die geheimen Akten der NASA
16:00 – Die geheimen Akten der NASA
16:45 – Fang des Lebens – Der gefährlichste Job Alaskas
18:15 – Nordalaska – Überleben am Polarkreis
19:05 – Nordalaska – Überleben am Polarkreis
19:50 – So wird’s gemacht!
20:15 – Home Rescue – Wohnen in der Wildnis
21:00 – Expedition Unknown – Mythen auf der Spur
21:40 – Expedition Unknown – Mythen auf der Spur
22:25 – Coopers Geheimnis – Vermächtnis eines Astronauten
23:10 – Street Outlaws
23:55 – Street Outlaws
00:40 – Home Rescue – Wohnen in der Wildnis
01:25 – Expedition Unknown – Mythen auf der Spur
02:10 – Expedition Unknown – Mythen auf der Spur
02:50 – Coopers Geheimnis – Vermächtnis eines Astronauten
03:35 – Street Outlaws
04:15 – Street Outlaws

Empfang

Webseite: discoverychannel.de
Satellit: Sky
Kabel: u.a. Sky, Unitymedia, Vodafone, Kabelkiosk
IPTV: 1&1, Telekom, Vodafone
Sonstige: Amazone Prime Channels, Joyn

Sie haben Anmerkungen zur Reihe „Pay-TV-Spartensender vorgestellt“? Schreiben Sie uns an leserbriefe@digitalfernsehen.de – wir freuen uns.

Bildquelle:

  • programm_discovery: © Screenshot: Auerbach Verlag
  • einstieg_dokusender_discoverychannel: © Screenshots: Auerbach Verlag; Logo: Discovery Channel

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum