RTL dementiert Absage: „Dschungelcamp“ soll stattfinden

5
1917
© TVNOW / Stephan Pick
Anzeige

Nachdem ein großes Boulevardmedium die Absage des „Dschungelcamps“ vermeldet hatte, dementiert Sender RTL nun das Gerücht: Die Ekel-Party soll trotz Corona steigen – aber an einem anderen Ort.

Nach „Bild“-Informationen sei eine Absage des RTL-Fortmats „Ich bin ein Star, holt mich hier raus!“ – im Volksmund als das „Dschungelcamp“ bekannt – bereits beschlossene Sache. Nun gibt es ein Dementi des Senders: Zwar könne das Event nicht in Wales stattfinden, wohin es vom australischen Urwald hin umgezogen werden sollte, jedoch plane man weiterhin, die Ausgabe von 2021 zu realisieren:

„Wir hatten bis zuletzt gehofft, dass wir die nächste Staffel von ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘ in Wales produzieren können. Doch mit dem Anstieg der Infektionszahlen haben wir uns im engen Austausch mit unserem Produzenten ITV Studios dagegen entschieden“, erklärt RTL-Unterhaltungschef Markus Küttner in einer Mitteilung, die auf der RTL-Website zu lesen ist. „So sehr uns diese Produktion am Herzen liegt, die Sicherheit und die Gesundheit für alle Beteiligten haben absolute Priorität. Deshalb planen wir eine neue, spannende IBES-Show mit Sonja und Daniel In Deutschland. Die Zuschauer können sich auf ein großes Spektakel im Januar freuen.“

Bildquelle:

  • IBES-2019_Zietlow-Hartwich: © TVNOW / Stephan Pick

5 Kommentare im Forum

  1. Nicht nur Boulevardmedien hatten das verkündet „Dschungelcamp“ wegen Corona abgesagt Fake-News, aber hier in diesem Fall mal reel falsche .....
  2. Die Bertelsmann Group mit RTL muss doch Geld generieren, seht das doch ein. Da Geld nicht stinkt, macht man eben aus Scheiße Geld und die Aktionäre freuen sich. Ich zitiere: " Bertelsmann ist ein Medien-, Dienstleistungs- und Bildungsunternehmen, das in rund 50 Ländern der Welt aktiv ist...." "Bertelsmann steht für Kreativität und Unternehmertum. Diese Kombination ermöglicht e r s t k l a s s i g e Medienangebote und innovative Servicelösungen, die Kunden in aller Welt begeistern."
  3. DWDL.de hat in seinem Artikel am Ende noch geschrieben: "Hinweis: In einer früheren Fassung dieses Artikels berichteten wir von der Absage des "Dschungelcamp", was wortwörtlich so aus dem Sender an uns herangetragen wurde. Inzwischen ist aber klar: Abgesagt ist die geplante Produktion in Wales. RTL prüfe weiter die Umsetzung einer "Dschungelshow" im nächsten Jahr."
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum