Aktuelle Streaming-Tipps von ARD-Mediathek bis Wow

0
1775
The Summer I turned Pretty
Bild: Amazon Studios
Anzeige

ARD-Mediathek, Prime Video, Magenta TV und Wow bieten ausreichend Programm für alle, die bei der aktuellen Hitze lieber drinnen bleiben. Hier ein paar aktuelle Streaming-Tipps.

Anzeige

Staffel 3 von „Meine Geniale Freundin“ bei Magenta TV

Keiner kennt das Gesicht von Elena Ferrante, obwohl sie mit ihrer „Neapolitanischen Saga“ einen Roman-Bestseller nach dem anderen gelandet hat. Es gibt auch eine Verfilmung der von Kritikern hochgelobten Bücher. Bei Magenta TV ist jetzt die dritte Staffel der Drama-Serie „Meine geniale Freundin“ zu sehen. Es ist eine Coming-of-Age-Story von zwei besten Freundinnen, die inzwischen erwachsen geworden sind. Beide sind nun Mütter, haben geheiratet und ihren Geburtsort hinter sich gelassen. Und doch leben sie in völlig verschiedenen Welten. Die eine ist gesellschaftlich aufgestiegen, die andere lebt unter entwürdigenden Verhältnissen. Die Frage taucht auf, ob ihre innige Freundschaft trägt oder die immerwährende Rivalität Oberhand gewinnt.

„Die Recyclinglüge“ in der ARD-Mediathek

Umweltsünde: Die Plastikkrise auf der Welt wird immer massiver. Bilder von verendeten Tieren und verschmutzten Ozeanen gehen um die Welt. Die Verpackungsindustrie meint, eine Lösung für das Problem zu haben: Recycling. Auf immer mehr Flaschen und Tüten findet sich der Aufdruck „100 Prozent recycelbar“. Aber wenn Recycling wirklich die Lösung ist, warum wird dann heute mehr Neuplastik produziert als je zuvor? Könnte Recycling in Wahrheit nichts weiter als „Greenwashing“ sein? Der investigative Dokumentarfilm „Die Recyclinglüge“ geht diesen Fragen nach. Er steht jetzt in der ARD-Mediathek und ist im klassischen Fernsehen am 20. Juni (22.50 Uhr, Das Erste) zu sehen.

„The Summer I turned Pretty“ bei Prime Video

Zwischen den Stühlen: Für Teenagerin Belly passiert alles Wichtige immer im Sommer. Doch dieses Jahr ist sie besonders entflammt. Sie ist zur Frau geworden und erlebt ihre erste große Liebe. Belly gerät in eine Dreiecksbeziehung mit zwei Brüdern. Die Serie „The Summer I Turned Pretty“ ist die Verfilmung des Bestsellers von Autorin Jenny Han („To All The Boys I’ve Loved Before“) und jetzt bei Prime Video abrufbar.

„Midwich Cuckoos“ bei Wow

Die kleine englische Pendlerstadt Midwich ist ein recht verschlafener Ort, wo selten was passiert. Bis in der Dämmerung eines Sommertages der Strom ausfällt und Menschen plötzlich und ohne Grund ohnmächtig werden. Erst als der mysteriöse Stromausfall behoben ist, scheint sich das Leben der Betroffenen wieder zu normalisieren. Doch dann entdecken die Bewohner, dass alle Frauen im gebärfähigen Alter, die ohnmächtig waren, auf unerklärliche Weise schwanger geworden sind. Psychotherapeutin Dr. Susannah Zellaby (Keeley Hawes), hat alle Hände voll zu tun. Muss man vor diesen Kindern Angst haben? Die britische Science-Fiction-Serie „Midwich Cuckoos“ läuft immer donnerstags um 21.55 Uhr auf Sky Atlantic und ist auf Wow abrufbar.

„Die Pembrokeshire Morde“ in der ZDF-Mediathek

Der britische Ermittler DCS Steve Wilkins (Luke Evans) ist überzeugt, dass zwei bisher ungelöste Mordfälle und eine nicht aufgeklärte Sexualstraftat auf denselben Täter zurückzuführen sind. Er rollt die alten Fälle aus den 1990er Jahren im Südwesten von Wales neu auf, um zu beweisen, dass der kurz vor seiner Haftentlassung stehende John William Cooper (Keith Allen) nicht nur ein Einbrecher, sondern ein Serien-Killer ist. Das ZDF zeigt die auf einer wahren Geschichte basierende Miniserie als Free-TV-Premiere – zusätzlich zur deutschen Fassung ist sie wahlweise im englischen Original zu sehen. „Die Pembrokeshire Morde“ laufen montags um 22.00 Uhr. Jeweils nach der TV-Ausstrahlung stehen sie vier Wochen lang in der ZDF-Mediathek.

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Quelle: dpa; Redaktion: Richard W. Schaber

Bildquelle:

  • thesummeritp: Amazon Studios
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum