ARD-Mediathek mit neuer Themenwelt Wissen

0
379
ARD-Mediathek Themenwelt Wissen
© ARD
Anzeige

In der ARD-Mediathek startet heute eine neue Themenwelt – ARD-Wissen. Darin dreht sich alles um Themen wie Klimaschutz, Weltall und Corona.

Neben ARD-Klassik, Natur/Erlebnis Erde, Geschichte, Retro und Kultur startet heute die sechste Themenwelt in der ARD-Mediathek. „Es gibt für alles eine Erklärung“ – so das Motto der neuen Themenwelt ARD-Wissen. Das neue Angebot soll nun Videos aus der Welt des Wissens bündeln und komplexe Themen erklären. Dabei sollen verschiedene Schwerpunkte zu aktuellen Phänomenen und Fragen unserer Zeit im Mittelpunkt stehen.

„Grüne Lunge in Gefahr“

Den Anfang macht am heutigen Freitag, 23. April, das Special „Grüne Lunge in Gefahr | Unser Wald“. Die Sendung wurde zudem anlässlich des vor kurzem erschienenen Waldzustandsberichts erstellt. Außerdem startet am Montag, 26. April, ein Kernkraft-Schwerpunkt zum 35. Jahrestag der Tschernobyl-Katastrophe.

Wissensvideos mit Alexander Gerst und Co.

Darüber hinaus können Nutzer in der neuen Themenwelt Wissensvideos aus dem Kosmos der ARD finden. Zum Beispiel erklärt die Grimme-Preis-nominierte Wissenschaftsjournalistin Mai Thi Nguyen-Kim das Corona-Virus. Reporterin Toni Schanze vom Y-Kollektiv zeigt den sterbenden deutschen Wald und diskutiert über Lösungswege.

Explosive Experimente gibt es bei Moderator Philip Häusser zu sehen und Sven Plöger erklärt den Klimawandel. Zudem fliegt Astronaut Alexander Gerst zu den Sternen. Passend dazu eröffnet ein Mars-Rover neue Perspektiven auf den roten Planeten.

Ein Blick in die Zukunft

Außerdem können Nutzer mit den „User-Journeys“ einen Blick in die Zukunft wagen, in der vielleicht eine Welt ohne Krankheiten, ohne Altern und ohne Fleischverzehr auf uns wartet, dafür mit Robotern im Blut.

Bald auch eigene Inhalte

Laut ARD wurden für das neue Angebot die „Sahnestücke“ aus dem Wissensbereich aller Landesrundfunkanstalten ausgewählt. Außerdem wolle man schon bald auch originären Content herstellen und die Themenwelt als eigenständigen, digitalen Ausspielweg für Wissensinhalte in der ARD-Mediathek etablieren.

Bessere Sichtbarkeit

„Wer etwas sucht, wer etwas wissen möchte, der tut dies heute häufig online und just-in-time. Dass die Landesrundfunkanstalten ihre audiovisuellen Wissensangebote jetzt kompakt und zentral in der ARD-Mediathek bündeln, ist daher nur folgerichtig.“ Zudem erhielten die Inhalte aus dem Wissensbereich der ARD so „eine noch bessere Sichtbarkeit,“ sagt Dr. Reinhard Scolik, ARD-Koordinator für Wissen und Kultur.

Die neueste Themenwelt ARD-Wissen ist seit heute online. Alle Themenwelten der ARD-Mediathek im Überblick gibt es hier.

Weitere News zur ARD-Mediathek auf digitalfernsehen.de

Bildquelle:

  • ardmediathekwissen: ARD

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum