ARD und ZDF haben die EM-Gruppenspiele schon aufgeteilt

1
1099
© UEFA

Nur wenige Tage nach der Gruppenauslosung der Europameisterschaft 2020 steht schon fest, welche Spiele im Ersten laufen werden und welche im Zweiten. Die ARD hat dabei das Eröffnungsspiel und den Europameister bekommen, das ZDF den Weltmeister und das Finale.

Deutschlands erste Partie gegen Frankreich läuft am Dienstag, den 16. Juni, um 21 Uhr im Zweiten. EM-Titelverteidiger Portugal tritt am Samstag, den 20. Juni 2020, um 18 Uhr gegen Deutschland an – hier überträgt das Erste live. Der letzte Vorrundengegner der deutschen Nationalmannschaft muss sich im März 2020 noch in den Play-off-Partien zur Euro 2020 qualifizieren – diese dritte Vorrundenbegegnung ist am Mittwoch, den 24. Juni, um 21 Uhr live im ZDF zu sehen. Alle drei Gruppenspiele der deutschen Nationalelf werden in München ausgetragen.

Darüber hinaus steht auch schon fest, dass das Erste die Eröffnungspartie zwischen Italien und der Türkei im Olympiastadion in Rom am 12. Juni, um 21 Uhr zeigen wird. Das ZDF bekommt dafür das Finale im Londoner Wembley-Stadion genau einen Monat später, am Sonntag, den 12. Juli, ebenfalls um 21 Uhr.

Die Europameisterschaft 2020 findet zum 60-jährigen Jubiläum der Austragung diesmal in zwölf verschiedenen Ländern statt. ARD und ZDF können alle Spiele des Turniers live zeigen.

Bildquelle:

  • UEFA_EURO2020_2: © UEFA

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!