„Babylon Berlin“ Staffel 4: Erster Trailer und Infos zum Start

2
6174
Liv Lisa Fries auf der Berliner Straße
Foto: Frédéric Batier/X Filme/ARD Degeto/Sky_Beta
Anzeige

Im Oktober wird die vierte Staffel der Erfolgsserie „Babylon Berlin“ erscheinen. Jetzt gewährt ein erster Trailer Einblicke in die neuen Folgen.

Anzeige

Ab 8. Oktober 2022 ist die vierte Staffel von „Babylon Berlin“ auf Sky (zeitgleich zum Streamen mit WOW) und im kommenden Jahr im Ersten zu sehen. Die zwölf neuen Folgen basieren auf Volker Kutschers Roman „Goldstein“ und versprechen die Wiederkehr zahlreicher bekannter Figuren. Im Zentrum der TV-Serie kehren Volker Bruch als Gereon Rath und Liv Lisa Fries als Charlotte Ritter auf die heimischen Fernsehbildschirme zurück. Neben ihnen sind zahlreiche Schauspieler aus den ersten Staffeln wieder mit von der Partie, darunter Benno Fürmann, Lars Eidinger, Hannah Herzsprung, Christian Friedel, Udo Samel, Godehard Giese und viele mehr. Als Neuzugänge sind etwa Max Raabe, Mark Ivanier und Barbara Philipp angekündigt.

Darum geht’s in „Babylon Berlin“ Staffel 4

Berlin in der Silvesternacht 1930/31. In den Kneipen wird getrunken und getanzt. Das Leben soll sein, wie es das Lied der Stunde feiert: Ein Tag wie Gold! Abseits der Gosse stößt Fabrikant Nyssen mit Größen aus Politik und Reichswehr an – er hat den Traum von der Eroberung des Mondes. Doch was das neue Jahr bringt, steht nicht in den Sternen. Während die Unterwelt um Walter Weintraub in einen blutigen Krieg um die Vorherrschaft der Stadt zieht, entscheidet sich die Zukunft der Weimarer Republik auf den Straßen, in den Parteizentralen und auch in den Redaktionsstuben der faschistischen Presse. Immer brutaler demonstrieren die Schlägertrupps der SA unter ihrem Anführer Walther Stennes ihren Willen zur Macht. Auch der von Regierungsrat Wendt beschützten und aus München gesteuerten SS haben Stennes‘ Männer den Kampf angesagt.

Gereon Rath steht zwischen allen Fronten. Während seine Mission zur Befreiung des Journalisten Katelbach an der Seite der couragierten Frau Behnke immer weitere Kreise zieht, gerät Rath in Lebensgefahr und verliert das Vertrauen seiner wichtigsten Verbündeten Charlotte Ritter. Die kommt an der Seite ihrer Schwester Toni den Machenschaften der „Weißen Hand“, einer geheimen Selbstjustiz-Organisation,auf die Spur. Die inoffizielle Ermittlung wird beider Leben verändern. Das der inzwischen erwachsenen, aller Illusionen beraubten Toni wie das der klugen und dabei todesmutigen Charlotte.

Den Trailer zur vierten Staffel von „Babylon Berlin“ kann man hier sehen:

Quelle: Just Publicity/ Redaktion: JN

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das     keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • babylon-berlin-4: Frédéric Batier_ X Filme_ARD Degeto_Sky_Beta
Anzeige

2 Kommentare im Forum

  1. Die Rolle von Querdenker, Corona-Leugner und (Verschwörungs-)Schwurbler Volker Bruch gleich zu Beginn des Trailers passt ja wie die Faust aufs Auge.
  2. Als Historiker und Fan der Buchvorlage war ich schon von der letzten Staffel enttäuscht, die im Gegensatz zu den ersten beiden, auf dem ersten Roman basierenden Staffeln nur noch die Welt und die Figuren nimmt, um eine eigene, oft effektheischerische und unnötig belehrende Handlung zu spinnen. Im Trailer sind mir jetzt zig Sachen aufgefallen, die überhaupt nicht zur Buchfigur passen (Gereon ist bisher kein Nazi, wird allenfalls widerwillig für deren Zwecke eingespannt, als später überzeugte Regimeanhänger zu seinen Vorgesetzten werden. Mit Boxen hat er auch nichts zu tun). Dafür erkenne ich auch nichts wieder, was zur Handlung des dritten Romans passen will.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum