DAB Plus: Neuer Sender in Mitteldeutschland aufgeschaltet

1
4858
DAB Plus Digitales Radio; © dabplus.de
© dabplus.de
Anzeige

Die Divicon Media erweitert die von ihr betriebene erste rein private DAB Plus Plattform im Freistaat Thüringen um ein weiteres Hörangebot. Denn ab sofort ist auch das Programm von LandesWelle Thüringen via DAB Plus in rund 300.000 Thüringer Haushalten empfangbar.

Die offizielle Aufschaltung erfolgte nach Abschluss aller technischen Tests am gestrigen Dienstag, den 16. November. Zur Anzeige des neu hinzugekommenen Programms von LandesWelle Thüringen ist in der Regel ein Suchlauf des DAB Plus Endgerätes notwendig.

Die Inbetriebnahme der neuen Thüringer DAB Plus Plattform durch die Divicon Media an den Sendestandorten in der Landeshauptstadt Erfurt sowie in Weimar fand bereits Ende Oktober 2021 statt. Zu den seither empfangbaren Angeboten gehören Antenne Thüringen, Antenne Thüringen Classics, Radio TOP 40, 89.0 RTL und Schlager Radio. Teil des Plattformbetriebes durch die Divicon Media ist auch ein Monitoring & Service Konzept zur Sicherstellung des Sendebetriebs mit 24/7 Systemanalysen und intelligenter Früherkennung.

Stimmen zur neuen DAB-Plus-Aufschaltung

„Mit DAB Plus erweitern wir den Mix zum Empfang unseres Angebotes aus UKW, LandesWelle App, Streaming und Smart Speaker um eine weitere dynamische digitale Möglichkeit – die 80er sind damit ab sofort auch auf DAB Plus in Thüringen zu Hause!“, erklärt Lars Gerdau, Geschäftsführer von LandesWelle Thüringen. „So erreichen wir sowohl unsere Stammhörer und Fans als auch ganz neue Hörerzielgruppen nahezu überall und auf einer Vielzahl an unterschiedlichen Endgeräten. Unser Dank gilt daher insbesondere dem Technik-Team der Divicon Media, die einen hervorragenden Job gemacht und gemeinsam mit uns eine schnelle und reibungslose Aufschaltung realisiert haben.“

„Wir freuen uns über den Zuwachs auf der DAB Plus Plattform und über die sehr gute Zusammenarbeit mit dem Team von LandesWelle Thüringen“, so Martina Rutenbeck, Geschäftsführerin der Divicon Media. „Vor allem aus Sicht der Hörer ist der Ausbau des DAB-Plus-Angebotes mit einem so populären Programm natürlich ein echter Gewinn. Aber auch für die Sicherstellung der Angebotsvielfalt in der Thüringer Medienlandschaft sowie den Erfolg der Gattung Digitalradio via DAB Plus ist die heutige Aufschaltung von hoher Bedeutung.“

Quelle: Divicon Media

Bildquelle:

  • dabplus2: © dabplus.de

1 Kommentare im Forum

  1. In der Regel ist kein neuer Suchlauf notwendig. Einfach einen Sender des Thüringen Mux einschalten und fertig.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum