DAZN sichert sich NBA für weitere Jahre

14
1257
© Brocreative - Fotolia.com
© Brocreative - Fotolia.com
Anzeige

DAZN wird auch in den kommenden zwei Jahren die nordamerikanische Basketball-Liga NBA übertragen.

Der kostenpflichtige Internetanbieter hat seinen laufenden Vertrag nach eigenen Angaben vom Dienstag bis 2023 verlängert. Kunden können in der Regular Season sieben Spiele pro Woche, mindestens ein Spiel pro Spieltag in den Playoffs sowie die Finals komplett sehen, wie DAZN mitteilte. Zudem gehöre das ligaeigene NBA TV zum Angebot.

Damit baut der Sport-Streamingdienst seine Marktposition weiter aus: Bereits im Ringen um Bundesliga-Übertragungsrechte und die TV-Lizenzen für die UEFA Champions League konnte DAZN in den vergangenen Jahren dem Hauptkonkurrenten Sky immer mehr Spiele abknöpfen. So wird die Champions League künftig gar nicht mehr bei Sky zu sehen sein und DAZN zeigt bald neben dem Bundesliga-Feitagsspiel auch die Montagsbegegnungen des deutschen Fußball-Oberhauses.

Bildquelle:

  • Basketball-Basketballspieler: © Brocreative - Fotolia.com

14 Kommentare im Forum

  1. Abgesehen von DAZN wären die Rechte nur für die Telekom noch Sinnvoll und attraktiv gewesen, also keine Überraschung .
  2. Dazu habe ich gestern auch mal was zu geschrieben dass kein anderer Anbieter dafür infrage kommt als nur Dazn für Sky ist die NBA nicht interessant.
  3. Ist doch trotzdem gut, dass sich jemand aus Deutschland um die Rechte bemüht hat, also alles cool.
Alle Kommentare 14 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum