Erhöht DAZN schon 2021 die Preise?

79
17441
© weyo - stock.adobe.com
Anzeige

Der Sportstreaminganbieter könnte in absehbarer Zeit dazu neigen, seine Preise zu erhöhen. Zumindest lässt das Gebaren vom DAZN-Chef Thomas de Buhr darauf deuten.

Aktuell kostet ein Jahresabo bei DAZN 120 Euro, monatlich kündbar schlägt das Sportstreamingangebot mit 11,99 Euro alle 30 Tage zu Buche. Neukunden erhalten bei beiden Preismodellen den ersten Monat unverbindlich (Testabo) geschenkt.

Das könnte sich bereits im nächsten Kalenderjahr ändern. Vom Fußballmagazin „Kicker“ auf eventuelle Anpassungen bei den Preisen angesprochen, vermeidet Deutschland-Chef Thomas de Buhr diese nicht, sondern erwidert lediglich, DAZN sei „immer bestrebt, den Fans das bestmögliche Angebot zu einem fairen Preis zu bieten.“ Das werde sich „nicht ändern“.

Unwahrscheinlich ist eine Anhebung der Kosten für den Zugang zum DAZN-Angebot nicht. Schließlich kommen hier ab Sommer 2021 auch über 60 Bundesliga- und 20 Champions-League-Spiele noch dazu.

Bildquelle:

  • EuroGeld: © weyo - stock.adobe.com

79 Kommentare im Forum

  1. Jetzt wird die Mega-Packung nicht mehr ausreichen, da braucht man schon was größeres .... Let´s go, alles von vorne
Alle Kommentare 79 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum