Große Sondershow „Die verrückten 80er“ heute im Ersten

43
3100
© WDR/Interfoto
Anzeige

Nostalgie-Marathon im Fernsehen: Drei Programmstunden widmet das Erste heute dem Jahrzehnt vor der deutschen Wiedervereinigung – und lässt Musik, Popkultur und Lebensgefühl der achtziger Jahre Revue passieren.

Die 80er hatten ein ganz besonderes Flair, in vielerlei Hinsicht: Zwischen Dystopien im Kino und politischen Hoffnungssignalen entwickelten sich nicht nur elektronische Musik und schrille Mode – sondern auch ein neuer Zeitgeist. Das Erste will heute in drei Stunden das volle Programm Nostalgie in die Wohnzimmer bringen und insbesondere die deutsche Perspektive und Wahrnehmung des Jahrzehnts wiederaufleben lassen.

Dazu wird viel Original-Material aus den achtziger Jahren in Aussicht gestellt, um den Zuschauern eine kleine „Zeitreise“ zu ermöglichen. So ist mit Schulterpolstern, den Synthie-Klängen der NDW, Dauerwellen und Rubiks-Würfeln zu rechnen – für das gereiftere Publikum ein Nostalgie-Trip, jüngere Zuschauer werden vielleicht ihre knallige Retro-Mode aus dem Second Hand Shop in der Erstverwendung wiederentdecken.

Prominente Kommentare und persönliche Rückblicke gibt es im Rahmen der 80er-Nostalgieshow unter anderem von Hannes Jaenicke, Annette Frier, Ann-Kathrin Kramer, Peter und Stephan Brings, Oli P., Angelo und Joey Kelly.

„Die verrückten 80er – das Lieblingsjahrzehnt der Deutschen“ startet am heutigen Samstag (11. Juli) um 20.15 Uhr im Ersten.

Bildquelle:

  • boygeorge: WDR/Interfoto

43 Kommentare im Forum

  1. Tja, Grundsätzlich sehr interessant, aber durch das Kommentieren irgendwelcher Promis leider nicht anschaubar. Warum kann man nicht einfach mal 2-3 Stunden lang Musikclips (voll aus-) spielen und dazwischen Einspieler zu den diversen Politischen, Sportlichen ect Themen machen? Dieses 3 Sekunden Lied, drüber gesabbele, 3 Sekunden Lied....ect geht mir sowas von uffen Sack. Da haben die ÖR leider schlecht bei den Privaten abgeguckt. :sleep:
Alle Kommentare 43 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum