MagentaTV bekommt viele neue Inhalte von RTL+

3
11672
RTL+ Logo
Anzeige

Die Telekom und RTL Deutschland erweitern ihre Kooperation. So wird der jüngst in RTL+ umbenannte Streamingdienst um viele neue Inhalte erweitert – und Kunden von MagentaTV bekommen somit mehr zu sehen und zu hören.

Seit Ende 2020 ist das Streamingangebot TV Now fester Bestandteil des TV-Angebots der Telekom. Jetzt hat RTL Deutschland TV Now in RTL+ umbenannt. Für MagentaTV Kunden ändert sich vorerst nichts: Das Paket TV Now Premiumheißt jetzt RTL+ Premium und ist in die Tarife MagentaTV Smart und Entertain sowie MagentaTV Netflix integriert. Preis und Inhalte bleiben von der Änderung unberührt. Die TV Now App wird automatisch zur RTL+ App. Auf dem Media Receiver und der MagentaTV Box erfolgt die Aktualisierung der App automatisch. Bei anderen Endgeräten ist ein Update erforderlich.

RTL+ bekommt viele neue Inhalte

Zudem hat RTL für das erste Halbjahr 2022 angekündigt RTL+ zu einem allumfassenden Medien-Abo in Deutschland weiter zu entwickeln. Abonnenten erhalten dann nicht nur Filme und Serien, Shows, Dokumentationen, Sport und Information, sondern auch ein umfangreiches Musikangebot, exklusive Podcasts, eine gut gefüllte Hörbuch-Bibliothek und Zugang zu digitalen Premium-Zeitschriften.

Preisvorteile für MagentaTV-Kunden

Von dieser Weiterentwicklung profitieren MagentaTV-Kunden dank der Partnerschaft mit RTL. Die neue Entertainment-Plattform RTL+ mit allen Mediengattungen wird die Telekom ebenfalls in sein Entertainment-Angebot integrieren – und das exklusiv und mit Preisvorteil für ihre Kunden. Über die weiteren Schritte und konkreten Angebote will die Telekom zu einem späteren Zeitpunkt informieren.

Quelle: Telekom

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • df-rtl-plus: RTL

3 Kommentare im Forum

  1. Einerseite ändert sich ja nur der Name und das Aussehen der App, andererseits macht man ein Geschiss und muss dafür sogar eine Pressemitteilung raushauen, dass sich für MagentaTV-Kunden mit dem entsprechenden Tarif nichts ändert. Das es neue Inhalte auch für MagentaTV-Kunden gibt, sollte da dann klar wie Kloßbrühe sein. Und wenn man schon dabei sind: Live-TV geht in der App auf dem Media Receiver immer noch nicht, wird es wohl auch nie geben, dann sollte man auch „NOW!“ als linearen Eventsender bei MagentaTV zur Verfügung stellen und nicht nur die 6 Event Fußballkanäle.
  2. ... dann solltest du mal die Magenta TV One mit der RTL+-App im PKN-Netz benutzen,denn damit funktionierts bestens !
  3. ich warte auch noch das ich über den Sky Q auf der TV Now App Geo TV sehen kann .. Es gab mal bei der Heimatzeitschrift von Sky Deutschland im März diesen Jahres folgenden Artikel .... Da hat wohl jemand bei DF über den Tellerrand geschossen....Sky holt RTL Pay-TV-Sender zurück an Bord... Zitat im Artikel von "Digitalfernsehen"...."Vor zweieinhalb Jahren hieß es noch seitens RTL: „Leider konnten wir trotz intensiver Bemühungen keine kommerzielle Einigung über die Fortführung der Kooperation erzielen.“ Mit Auslaufen des Vertrags endete damals die Einspeisung der Sender RTL Crime, RTL Passion und RTL Living zum 17. Juli 2018 (DF-Bericht von damals). Dieser Umstand wird nun über die Integration von TV Now Premium in Sky Q indirekt wieder ausgebügelt."........:ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO: naja vielleicht im nächsten März
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum