Mehr IPTV-Angebot: M7 und Deutsche Glasfaser erweitern Deal

2
4177
M7 Group 2021
Anzeige

M7 und Deutsche Glasfaser: Der Anbieter von TV-Entertainment für Kabel- und IP-Netze verlängert und erweitert seine langjährige Partnerschaft mit dem Glasfaserversorger.

Anzeige

Das neue Abkommen ermöglicht Deutsche Glasfaser in ihren Netzen das gesamte TV-Portfolio von M7 über ihr IPTV-Angebot zu verbreiten.

„Wir sind stolz auf die langjährige, erfolgreiche Partnerschaft mit der Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser, die wir über den nun erweiterten Vertrag weiter vertiefen. Mit dem neuen Abkommen erhält Deutsche Glasfaser ab sofort ein noch moderneres und attraktiveres TV-Angebot für Bestandskunden und zur Neukundengewinnung“, sagte Marco Hellberg, Geschäftsführer der Eviso Germany GmbH, dem M7 Business Partner in Deutschland.

Ruben Queimano, CCO von Deutsche Glasfaser, zum erweiterten Deal mit M7: „Als Digital-Versorger der Regionen wollen wir mit Ausbau unseres Glasfasernetzes unseren Kunden auch stets einen breiten Zugang zu gutem TV-Content ermöglichen. Wir freuen uns daher über die Erweiterung der schon lange mit M7 bestehenden Partnerschaft. Sie ermöglicht uns, das TV-Angebot in unseren Netzgebieten weiter zu optimieren.“

Ziel von M7 ist es laut eigener Aussage, seinen über 150 Netzpartnern mit Content und Plattformdiensten Vorteile im Wettbewerb zu verschaffen. Das Angebot der M7-Plattform für Kabel-, IP- und Mobilfunknetze reicht von der reinen Bereitstellung von Senderechten bis zu schlüsselfertigen Alles-Aus-Einer-Hand TV-Vorleistungsprodukten, von der Technologie bis zur individuellen Marketing-Unterstützung und modernsten Verteil- und Empfangstechnologien. Detaillierte Informationen gibt es auf der M7-Website.

Quelle: M7

Bildquelle:

  • M7 Group 2021: M7 Group
Anzeige

2 Kommentare im Forum

  1. Ist ja grundsätzlich ne tolle Sache, aber DGTV läuft mehr schlecht als recht. Vielleicht sollte erstmal das Backbone auf Stand gebracht werden, denn ob 100% oder 150% nicht laufen ist eigentlich egal. Es muss erstmal laufen.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum