Metz stellt neue UHD-Produktreihe „Calea“ vor

17
4989
© Metz

TV-Hersteller Metz präsentiert eine neue Produktfamilie und erweitert somit sein UHD-Portfolio. Erhältlich sind die beiden neuen Geräte in 49 und 43 Zoll – hier gibt es die Fakten zu den „Calea“-Modellen auf einen Blick.

Bildschirm:

  • Ultra-High-Definition-Panel mit einer Auflösung von 3840 x 2160 Pixel
  • Neu entwickelte Paneltechnologie mit Direct-LED
  • 400Hz MetzVision-Bildtechnologie
  • Local-Area-Dimming, also lokal abschaltbare Dimmzonen für bessere Kontraste und Energieeffizienz

Sound:

  • MetzSoundPro-Technologie mit gekapseltem 2-Wege-System und Bassreflex-Kanal
  • Sechs nach vorne abstrahlende Lautsprecher
  • Mit grauem Akustikvlies bezogene Soundbar

Features und Ausstattung:

  • Drei HDMI-Anschlüsse (davon einer mit ARC)
  • Zwei USB-Buchsen und Cinch-Port
  • USB-Recording und zeitversetztes Fernsehen
  • WLAN
  • Twin-Multi-Tuner (2x DVB-C/T2/S2)

Unverbindliche Preisempfehlung: 

Calea 49 TY62 UHD twin: 1.399,00 € – EEK A (Spektrum A+++ bis D)
Calea 43 TY62 UHD twin: 1.199,00 € – EEK B (Spektrum A+++ bis D)

17 Kommentare im Forum

  1. Witzig wäre neben dem Metz Fachhändler noch ein Metzger mit Würstchen, wo man diese vor der Metz Glotze genießen kann. Oder wäre damit Metz Germany gemeint ???
  2. Metz TV gehört Hong Kong Skyworth Digital Holdings Co., Ltd. Also Wohnzimmerspionage. Finger weg. Mein Schwager hat ein 20 Jahre gehabt garantiert AntiSpy.
Alle Kommentare 17 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum