Mirco Nontschew: RTL zeigt heute „RTL Samstag Nacht“-Marathon

20
5673
Mirco Nontschew
Bild: RTL / Stefan Gregorowius
Anzeige

Nach dem überraschenden Tod von Comedian Mirco Nontschew zeigt RTL heute stundenlang „RTL Samstag Nacht“ zu Ehren des gestenreichen Spaßvogels.

Zum Gedenken an Mirco Nontschew, der mit nur 52 Jahren verstorben ist, sendet RTL in der Nacht vom Sonntag auf Montag, ab 0.00 Uhr, nach „Menschen, Bilder, Emotionen“ eine 40-minütige Sondersendung „In Liebe an Mirco Nontschew“ mit den besten Szenen aus „RTL Samstag Nacht“, um an den einmaligen Comedian zu erinnern. Anschließend werden bis zum frühen Morgen mehrere „Best of RTL Samstag Nacht“-Folgen wiederholt.

„RTL Samstag Nacht“: Mirco Nontschews großer Durchbruch

Der in den 90ern mit „RTL Samstag Nacht“ einem breiten Publikum bekanntgewordene Comedian Mirco Nontschew ist mit 52 Jahren gestorben. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Samstag. Zuvor hatte die „Bild“ online über seinen Tod berichtet. Die Zeitung zitierte dazu seinen Manager und Freund Bertram Riedel: „Wir bestätigen den Tod unseres Freundes und Familienmitglieds. Die Familie bittet um Rücksichtnahme in dieser schweren Zeit.“

Todesursache weiterhin unbekannt

Die Polizei in Berlin teilte am Samstag auf Anfrage lediglich mit, dass am Freitagnachmittag ein 52 Jahre alter Mann tot in einem Mehrfamilienhaus in Berlin gefunden worden sei. Es wurden demnach Ermittlungen zur Todesursache aufgenommen, es deute aber bislang nichts auf ein Fremdverschulden hin.

Bildquelle:

  • mirco-nontschew: RTL / Stefan Gregorowius

20 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 20 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum