Netflix: Marvel-Serien bald alle weg

9
2096
Daredevil von Marvel und Netflix
Bildquelle: Netflix
Anzeige

Der Aderlass bei Netflix geht weiter: Nachdem der Großteil des Marvel-Universums bereits zu Disney+ umgezogen ist, sind bald auch die sechs Serien dran, die Marvel und Netflix gemeinsam starteten. „Daredevil“, „Jessica Jones“, „Luke Cage“, „Iron Fist“, „The Punisher“, and „The Defenders“ sind so bald wohl auch weg.

Anzeige

Das große Programm von Streaming-Pionier Netflix wächst zwar einerseits stetig um neue Original-Serien wie „Squid Game“ und „Queen’s Gambit“ – andererseits schmilzt das Portfolio an Bestands-Serien dahin. Erst zum Jahresanfang zog Disney Dauerbrenner wie „How I Met You Mother“ und „Family Guy“ von Netflix ab, während der Großteil des Marvel-Universums längst zu Disney+ gewechselt war. Neue Mavel-Produktionen wie „Loki“ oder „The Falcon and the Winter Soldier“ erschienen indes direkt bei Disney+ und waren erst gar nicht bei Netflix zu sehen.

Netflix und Marvel: Bald ist wohl endgültig Schluss

Von den beliebten Comic-Adaptionen aus dem „MCU“ verblieben bis auf weiteres nur die Serien bei Netflix, die vor dem Start von Disney+ gemeinsam mit dem Streamingdienst zwischen 2015 und 2019 realisiert wurden: „Daredevil“, „Jessica Jones“, „Luke Cage“, „Iron Fist“, „The Punisher“, and „The Defenders“ sind weiterhin bei Netflix abrufbar – allerdings wohl nicht mehr lange.

So kündigte der Streamingdienst seiner Kundschaft im US- und UK-Raum bereits an, dass besagte Marvel-Serien schon ab dem 1. März nicht mehr Teil des Netflix-Programms sein werden.

Verschwinden die Serien auch in Deutschland?

Ob die Marvel-Serien in Deutschland auch nur noch bis zum 28. Februar abrufbar sein werden oder die Inhalte zu einem späteren Zeitpunkt verschwinden, ist derzeit nicht ganz klar: Zwar erhielten europäische Accounts scheinbar keine gleich lautende Ankündigung – allerdings könnten die Titel auch über Nacht schlicht weg sein, wie es bei „Star Trek – Discovery“ der Fall war.

Eine offizielle Bestätigung von Netflix über den weiteren Verlauf dahingehend steht derzeit noch aus.

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • daredevil: Netflix
Anzeige

9 Kommentare im Forum

  1. Naja Digitales Recht war doch noch nie anders. Wenn du bei Amazon, Apple und Co nen Film kaufst können dir den auch wieder wegnehmen, wenn sie es auf Ihren Server nicht mehr anbieten. So ist es auch mit Rechten an den Marvel Figuren. Netflix wird aber garantiert auch Geld bekommen, dass die Serien abgezogen werden und eventuell zu Disney+ dann wandern. Anderseits warum soll nicht mal Netflix Geld investieren und anderen zeigen den Stuff. Netflix macht es doch auch so. Andere große Unternehmen produzieren Content und Netflix macht Geld damit, weil man sie zeigt.
Alle Kommentare 9 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum