Probleme bei MagentaTV Media Receivern nach Wartungsarbeiten

3
13512
Anzeige

Bei MagentaTV Media Receivern sind die Senderlisten durcheinander geraten. In manchen Fällen startet das Gerät auch nicht richtig. Der Grund dafür ist aber wohl bereits ausgemacht und eine einfache Lösung soll das Problem wieder beheben können.

Wartungsarbeiten führten nach Angaben der Telekom zu den vereinzelten Vorfällen, wie die Telekom via Twitter am Donnerstag mitteilte. Bei weitem nicht jeder Besitzer eines Media Receivers ist demnach von den technischen Problemen betroffen. Ein Blick in die Senderliste sollte man sicherheitshalber aber wohl doch lieber mal vornehmen. Mit ein paar Griffen sollten die Probleme nämlich auch schon wieder behoben sein.

Falls man zu den besagten Einzelfällen gehören sollte, wird seitens der Telekom empfohlen, den Media Receiver vom Stromnetz abzuschließen und danach einen Neustart vorzunehmen. Danach sollte die Senderliste wieder in Ordnung sein.

3 Kommentare im Forum

  1. Eigentlich war es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag von ca. 03:00 Uhr bis 03:40 Uhr, wo MagentaTV eine Störung/einen Totalausfall hatte. Danach lief der Receiver wieder und da war nichts durcheinander, bei mir jedenfalls. Kann auch sein das es daran lag, dass ich den Receiver da gerade mal komplett neu startete. Auch der Maildienst @t-online.de war betroffen.
  2. Bei mir war die Liste durcheinander auf dem MR401. Habe bei den Einstellung die Sendeliste auf original zurückgesetzt und gut war es, d.h. ich brauche keinen Neustart machen.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum