Rekord-Quote für ProSieben beim Super Bowl

14
2581
© Sergey Nivens -stock.adobe.com

Zu später Stunde bescherte das US-Sporthighlight des Jahres dem TV-Sender überragende Marktanteile. Selbst die guten Zahlen des Vorjahres wurden dabei deutlich übertroffen.

Nach 50 Jahren sind die Kansas City Chiefs zum zweiten Mal Super-Bowl-Champion. Mit 31:20 besiegte das Team um Quarterback-Star Patrick Mahomes die San Francisco 49ers mit dem deutschen Linebacker Mark Nzeocha.

ProSieben erzielt mit dem ersten Teil des Spiels (bis 3:00 Uhr) im Schnitt herausragende 47,4 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern. Insgesamt verfolgten rund 1,9 Millionen Football-Fans die Live-Übertragung des Super Bowl LIV aus Miami. Rekord! Im Vergleich zu 2019 ist das eine Steigerung von 7,2 Prozentpunkten (40,2 bis 3 Uhr).

Bildquelle:

  • American-Football: © Sergey Nivens -stock.adobe.com

14 Kommentare im Forum

  1. Super Aufklärung hier bis 3 Uhr :-) Bis dahin und auch danach gibt es doch nachts eh nur einen Sender der Konkurenz sein wird, Sport1 mit den Horizontal-Sport-Einlagen. Mein TV stand auf dem Super-Bowl, bis ich recht früh dann aber doch eingeschlafen bin. Für mich ein Sport der in der Live-Übertragung zu viele Pausen hat ("Special-Teams" rein, raus, rein, raus ... ). Und die Halbzeit-Show muss man sich nicht live anschauen, die wird doch eh zig-mal wiederholt (für wen die interessant sein sollte).
Alle Kommentare 14 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum