„Sissi“ und „Sisi“: Hier laufen die kaiserlichen Dramen im TV

0
9079
Anzeige

Alle Jahre wieder läuft die „Sissi“-Trilogie im deutschen Fernsehen. Zum Jahreswechsel gesellst sich zudem die Neuverfilmung von RTL hinzu.

Anzeige

Schönheitsikone, Naturkind und tragische Kaiserin: Jedes Jahr lockt die Geschichte von Elisabeth von Österreich-Ungarn ein großes Publikum vor die Bildschirme. In der legendären Filmtrilogie von Ernst Marischka wurde die Kaiserin von Schauspielikone Romy Schneider verkörpert, die damit zu Weltruhm gelangte. Auch 2021 laufen die romantischen Dramen sowohl im Free- als auch im Pay-TV.

RTL hat nun mit Dominique Devenport in der Hauptrolle eine Neuauflage in Serienform herausgebracht. Während die alte Trilogie über die Weihnachtstage läuft, kann man die neue „Sisi“- Serie (jetzt mit nur einem „S“) dann einige Tage später, zum Jahreswechsel, im Free-TV sehen. Bislang benötigte man ein RTL+ Abonnement, um die Serie zu schauen. Wie gelungen die „Sisi“-Neuauflage ist, kann man in der DIGITAL FERNSEHEN Kritik nachlesen.

Die „Sissi“-Trilogie bei Sky

  • 24. Dezember, ab 20.15 Uhr, Sky Cinema Classic, alle Teile hintereinander

Die „Sissi“-Trilogie im Free-TV

Der erste Teil „Sissi“:

  • 24. Dezember, 20.15 Uhr, Das Erste
  • 25. Dezember, 15.25 Uhr, Das Erste

Der zweite Teil „Sissi – Die junge Kaiserin“:

  • Dezember, 17.10 Uhr, Das Erste

Der dritte Teil „Sissi – Schicksalsjahre einer Kaiserin“:

  • Dezember, 16.40 Uhr, Das Erste

Die „Sisi“-Serie bei RTL

  • 28. Dezember, ab 20.15 Uhr, Folge 1+2
  • 29. Dezember, ab 20.15 Uhr, Folge 3+4
  • 30. Dezember, ab 20.15 Uhr, Folge 5+6

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das aber keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • SisiundFranz: RTL/ Story House Pictures/ Lukas Salna
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum