Sky Deutschland zu verkaufen: Dieser TV-Anbieter könnte zuschlagen

260
71775
Bild: © Sky Deutschland
Bild: © Sky Deutschland
Anzeige

US-Mutterkonzern Comcast will sich von Sky Deutschland trennen – und ein nationaler Anbieter von Mobilfunk- und IPTV-Diensten scheint ernsthaftes Interesse zu haben. Kommt es zum Milliarden-Deal?

Anzeige

Sky Deutschland steht zum Verkauf: Der US-amerikanische Konzern Comcast hat die Sky-Gruppe erst 2018 geschluckt, will aber jetzt den deutschen Teil davon loswerden. Scheinbar erfüllt die Performance des Pay-TV- und Streaminganbieters auf dem hiesigen Markt die Erwartungen der Zentrale nicht. Nun stellt sich die Frage, ob ein nationaler Anbieter oder wieder ein globales Unternehmen tief in die Tasche langt und die Milliarde locker macht, die Comcast laut Bloomberg für Sky Deutschland haben will.

Ernsthaftes Interesse scheint der Netzbetreiber 1&1 zu haben, der in Deutschland rund 15 Millionen Mobilfunk- und Breitband-Internetkunden betreut. Diese Information stammt von nicht näher genannten Insidern und wurden ebenfalls vom US-Wirtschaftsnachrichtendienst Bloomberg veröffentlicht. Ein Statement der beteiligten Parteien steht zum jetzigen Zeitpunkt noch aus.

Bildquelle:

  • Sky-Gebauede: © Sky Deutschland
Anzeige

261 Kommentare im Forum

  1. Was wohl das Kartellamt dazu sagt? Am Ende bekommt man bestimmte Inhalte nur wenn man seinen Telefon und Internet Anschluss bei 1&1 gebucht hat...... Gruselige Vorstellung....
Alle Kommentare 261 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum