Sky One verschwindet, neue UK-Flaggschiff-Sender kommen

24
9760
Sky One
Anzeige

Sky UK trägt seine altgediente Sendermarke Sky One zu Grabe – und kündigt mit Sky Showcase und Sky Max zwei neue Kanäle an.

Erst im vergangenen Jahr verpasste Sky seinem Traditionsprodukt Sky One eine Frischzellenkur im Design – nun verkündet Sky UK das baldige Aus des 40-jährigen TV-Dinosauriers. Während für Sky One schon im September Schluss sein soll, werden die beiden neuen Produkte Sky Showcase und Sky Max als lineare Nachfolger laut Pressemitteilung des Pay-TV-Anbieters an den Platz der ausrangierten Sendermarke treten.

Sky Showcase als neues „Flaggschiff“

Sky Showcase wird im wahrsten Sinne der Namensgebung eine Art Präsentierteller für die beliebtesten Show-Inhalte aus dem Sky Portofolio werden und die erste Anlaufstelle für Unentschlossene sein, die sich mit der Programmauswahl schwer tun. Auf Programmplatz 106 will Sky den neuen Sender als „Flaggschiff“ installieren. Die gezeigten Inhalte kommen dabei aus den Sparten Sky Documentaries, Sky Crime, Sky Nature, Sky Arts, Sky Comedy, Sky History, Sky Kids, Syfy und weiteren Bereichen – darunter auch der neue Sender Sky Max.

Sky One geht, Sky Max kommt

Sky Max, das im Gegensatz zu Sky Showcase neben dem linearen Empfangsweg auch einen On-Demand-Bereich bekommen soll, wird indes zum neuen Blockbuster-Bereich des Pay-TV-Anbieters auserkoren.

Trotz der klaren Pole Position für Top-Inhalte für Sky Max ab September will Sky UK international-profilträchtige Titel wie „Game of Thrones“ und die vielgepriesene HBO-Miniserie „Chernobyl“ weiter unter der Marke Sky Atlantic laufen lassen.

Weitere Veränderungen kündigte Sky UK für den bereits bestehenden Inhaltsbereich Sky Comedy an: Mit der Auflösung der Sendermarke Sky One werden diverse Formate aus dem Comedy-Bereich bei Sky Comedy neu einsortiert.

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • df-neues-sky-one-logo: Sky Deutschland

24 Kommentare im Forum

  1. Sky One UK ist bei mir verschwunden, seitdem Sky einen Hardware-Zwang mit Pairing eingeführt hat. Da habe ich nämlich gekündigt. Werbeverseuchtes UK-Fernsehen bekomme ich zurzeit kostenlos: Auf den Sendern der Channel-4-Gruppe schaue ich mindestens einen Spielfilm und mindestens eine Serienfolge pro Woche. Aktuell schaue ich Pay-TV eines osteuropäischen Anbieters, der vollständig auf kommerzielle Produktwerbung verzichtet. Sky hat zu viel Werbung. Das muss man sich nicht antun.
  2. Alle Rechte (Sport bis Fiktion), auf allen Receivern, Werbefreiheit und das für 24,99 EUR. Aber du verstehst die Programminhalte?
Alle Kommentare 24 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum