Sport am Wochenende: Das aktuelle Sky-Sonderprogramm

12
3943
© Michael Stifter - stock.adobe.com
Anzeige

Während Politik und Sportverbände noch keine konkreten Antworten liefern können, wann es wieder Live-Sport gibt, müssen Fans nicht darben: Sky hat für das aktuelle Wochenende wieder ein Sonderprogramm aus Fußball und Formel 1 zusammengestellt.

Bundesliga-Fußball mit Matthäus, Kahn, Kirsten und Elber, die Formel 1 mit Schumi, Tennis mit Agassi und Edberg, der Virtual Grand Prix von China mit Ferrari-Fahrer Charles Leclerc und Real-Madrid-Torhüter Thibaut Courtois sowie „Wontorra – Allein zu Hause“ mit Michael Preetz: Das neue Sport-Sonderprogramm bietet für Sportfreunde auf Entzug so viel Substitutionstherapie, wie eben geht – bis die Bälle wieder rollen und die Motoren wieder aufheulen.

Fußball am Wochenende

So startet am heutigen Samstag um 14.45 Uhr das neue Format „So ist Fußball – das Beste von allem“. Dabei geht es um ganz besondere Szenen vergangener Spiele, die aus unterschiedlichsten Gründen in dauerhafter Erinnerung der Fans geblieben sind. Im Rahmen der 15-minütigen Sendung werden diese Szenen noch einmal gezeigt und teilweise von den Protagonisten selbst, teilweise von den Stimmen von Sky Sport kommentiert.

Ab 15.00 Uhr zeigt Sky die „hisTOOORische Sky Konferenz“, in der diese Woche der 30. Spieltag der aktuellen Saison auf dem Programm steht. In den fünf Duellen der Vergangenheit, die Sky in einer live produzierten neuen Konferenz zeigt, dürfen sich Fußballfans dieses Mal auf insgesamt 21 Tore freuen.

Sky Sport 2 HD steht am Samstag ganz im Zeichen der legendären Heimstätte des FC Liverpool. Unter dem Motto „This is Anfield“ zeigt Sky den ganzen Tag lang Heimspiele der „Reds“, darunter ab 21.45 Uhr das sensationelle 4:0 gegen den FC Barcelona im Halbfinal-Rückspiel der UEFA Champions League 2018/19.

Auf Sky Sport News HD meldet sich Jörg Wontorra am Sonntag wieder. In „Wontorra – Allein zu Hause“ begrüßt er dieses Mal Michael Preetz per Schalte. Der Geschäftsführer Sport von Hertha BSC spricht über den neu verpflichteten Trainer Bruno Labbadia und den bisherigen Saisonverlauf, der bei den Berlinern vor allem von der Personalie Jürgen Klinsmann geprägt war. Außerdem geht es um die Zukunft der Hertha nach Corona, für die die Berliner durch Investor Lars Windhorst und die daraus resultierende größere Unabhängigkeit von klassischen Einnahmequellen besser als andere Klubs gerüstet sein könnten. Das halbstündige Interview wird am Sonntag um 10.45 Uhr ausgestrahlt. Wiederholungen sind für Montag 19.00 Uhr und 23.00 Uhr geplant.

Komplettiert wird das Bundesliga-Wochenende mit einigen der größten Momente der Bundesliga-Geschichte in der „Bundesliga Collection“ am Samstag und Sonntag.

Die Formel 1 am Sonntag

Ebenfalls am Sonntag wird es auch wieder laut: Den ganzen Tag lang zeigt Sky Klassiker aus den letzten 25 Jahren der Formel 1 in voller Länge, darunter unter anderem den Grand Prix von Belgien 1995 und 1998 sowie das Rennen am Hockenheimring im Jahr 2000.

Ab 18.30 Uhr überträgt Sky den Virtual Grand Prix von China live. Sascha Roos kommentiert das virtuelle Rennen, an dem unter anderem Ferrari-Fahrer Charles Leclerc sowie Thibaut Courtois, Torhüter von Real Madrid, teilnehmen.

Bildquelle:

  • Fussballer_Stadion: © Michael Stifter - stock.adobe.com

12 Kommentare im Forum

  1. Super Sky! Aber wer hat nicht langsam genug von deren Alibi-Konserven im Sport und Buli Paket? Ich warte immer noch auf die Antwort auf meine E-Mail Anfrage zur anteiligen Gebührenerstattung ab Mitte März. aus den gennanten Paketen. Habe ich Lust auf die Finanzierung/Alimentierung von nimmersatten, aalglatten Millionen-Ab-Kassieren wie z.B. Egoisten Namens Lewandowski, Neuer & Co? Der Ober-Ein-Kassierer Lewandowski hat satte 45-tausend Alibi-€ an ein polnisches Gesunheitsprojekt gespendet. Nobel! (er hat es ja auch nicht so dick)
  2. Widerlich, wenn jemand nicht viel weiß und nicht recherchiert. Heisse Luft(n) Coronakrise: Robert Lewandowski und Frau spenden eine Million Euro
  3. Bevor du hier die Moralistenkeule schwingst sortiere mal nach Datum und zeitlicher Abfolge, selbst dir sollte dann (eventuell?) ein Licht aufgehen.
Alle Kommentare 12 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum