Starttermin für Warner-Streamingdienst HBO Max steht

22
2027

Der hauseigene Streamingdienst des US-Entertainmentgiganten Warner kommt schon bald: Mit starken Serienproduktionen wie „Game of Thrones“ und Filmhits aus dem Hause Warner steht Netflix, Disney und Amazon bald ein großer Konkurrenzkampf bevor.

„Where HBO meets so much more“ bedeutet zu Deutsch „Wo es HBO und noch viel mehr gibt“ und ist der Werbeslogan des derzeit auf seinen US-Start wartenden Streamingdienstes von Entertainment-Konzern WarnerMedia. HBO Max heißt das neue Angebot und könnte mit einer Fülle an Unterhaltungsprogramm dem Slogan durchaus gerecht werden:

HBO-Hitserien wie „Game of Thrones“, „Westworld“, „Sopranos“ und „The Wire“ haben auch in Europa große Erfolge erzielt – und Kino-Blockbuster wie „Joker“ sind weltweit gefragt. Starten wird der neue Streamingdienst am 27. Mai, zunächst nur in den USA. Ob und wann HBO Max nach Deutschland kommen wird, ist derzeit noch ungeklärt – fest steht nur: Viele der Warner-Inhalte könnten in so einem Fall, wie es auch vor dem Start von Disney+ passiert ist, aus dem Portfolio der etablierten PayTV- und Streaminganbieter wie Sky und Netflix verschwinden.

Zum Angebot von HBO Max werden Inhalte von Adult Swim, CNN, Cartoon Network, The CW, DC Entertainment, HBO, Looney Tunes, New Line Cinema, TBS, truTV, TNT, Turner Classic Movies und Warner Bros. gehören. Mit einem derart breit aufgestellten Sortiment von Filmklassikern, Comic-Adaptionen, Kinderprogramm, Hitserien und Kino-Blockbustern ist HBO Max schon jetzt als künftiges Schwergewicht unter den Streaminganbietern zu zählen – wenn das Publikum bereit ist, die vergleichbar hohe Monatsgebühr von rund 15 US-Dollar monatlich zu zahlen.

22 Kommentare im Forum

  1. Nun, erst einmal in den USA. In Deutschland sind die Filetstückchen bereits woanders verteilt.
Alle Kommentare 22 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum