Telekom und RTL: TVNow Premium nun Teil von Magenta

12
16104
© Telekom
Anzeige

Der RTL-Streamingdienst TVNow Premium wird ab sofort Teil von Magenta – das „größte Inhaltepaket am deutschen Streamingmarkt“ soll damit geschaffen werden.

Im ersten Schritt der neuen Intensiv-Partnerschaft integriert die Telekom TVNow Premium, den Streaming-Service der Mediengruppe RTL, in das TV-Produkt MagentaTV. Das Angebot wird integraler Bestandteil der neuen Tarife MagentaTV Smart und MagentaTV Smart Flex. Beide Tarife stehen den Kunden ab sofort ohne zusätzliche Kosten für TVNow Premium zur Verfügung.

„Kabelfernsehen verliert Kunden“

Eine Kampfansage an die alten Empfangswege: Die blühenden Streaming-Landschaften und deren Zukunftspotential rücken ganz in den Fokus der Telekom-Entertainmentdivison – so will man zusammen mit RTL die größte Streaming-Auswahl am deutschen Markt anbieten und im Rahmen der „Streaming-Offensive 2021“ mehr Inhalte bieten als jemals zuvor. Schlicht „das beste Fernsehen in Deutschland” wolle man so fortan seinen Kunden anbieten können.

RTL und Telekom kooperieren bei Technologie, Vermarktung und Content

Darüber hinaus haben beide Unternehmen den systematischen Ausbau der Zusammenarbeit in den Bereichen Technologie, Vermarktung und Content vereinbart. Dabei steht der Zukunftsmarkt der adressierbaren Werbung (Addressable TV) im Fokus. Telekom und RTL wollen gemeinsame Lösungen zur Ausspielung zielgruppen-orientierter Werbung über MagentaTV entwickeln. Diese werden für weitere Partner aus der Medien- und TV-Branche offen sein. Ziel ist es, den Wachstumsmarkt ATV in Deutschland aktiv mitzugestalten und von den enormen Wachstumschancen für die Vermarktung individualisierbarer Werbeformen zu profitieren.

„Wir wollen das Wachstum unseres Streamingangebots weiter beschleunigen. Mit der Kraft unserer linearen Sender, massiven Investitionen in Content, Technologie – und mit starken Partnern.“ so Bernd Reichart, CEO der Mediengruppe RTL Deutschland. „Unsere Inhaltekompetenz und die Vertriebspower sowie das Technologie-Knowhow der Telekom samt ihrer leistungsstarken Infrastruktur sind ein perfektes Match. Gemeinsam wollen wir auch den Zukunftsmarkt der individualisierbaren Werbung auf Basis eines offenen technologischen Ökosystems unabhängig von globalen Tech-Plattformen erschließen.“

12 Kommentare im Forum

  1. Bei dwdl.de steht, dass die Inhalte ohne zusätzliche App abrufbar sein sollen. Also wohl irgendwo in der Megathek, oder? TV Now Premium heißt aber doch auch, dass z.B. RTL Crime als Stream läuft. Wie soll das laufen? Hat da jemand mehr Infos gesehen?
  2. Für RTL auf jeden Fall ein Gewinn. Für die Telekom, naja. So toll ist TVnow nun wirklich nicht. TVnow sollte mit Joyn fusionieren, das machte auch meiner Sicht Sinn.
Alle Kommentare 12 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum