Vodafone schaltet Pay-TV-Sender in weiterem Bundesland ab

0
19012
@ Vodafone
Anzeige

Nach Baden-Württemberg und Hessen jetzt auch NRW: Wie angekündigt nimmt Kabel-Anbieter Vodafone diverse Pay-TV-Sender aus dem Kabelnetz.

Konkret werden folgende Pay-TV-Sender im Vodafone-Netz ab heute auch in Nordrhein-Westfalen nicht mehr verbreitet: Animal Planet, auto motor sport, BabyTV, BBC Entertainment, BonGusto, Classica, doxx, E! Entertainment, Extreme Sports Channel, Gute Laune TV, Jukebox, Motorvision TV, MTV 80s, MTV Hits, MTV Live, Nicktoons, OCKO, Penthouse TV, RTL Passion und Deutsches Wetterfernsehen.

Darüber hinaus wird für sieben Kanäle künftig nur noch HD-Auflösung angeboten. Somit entfallen bald die SD-Versionen von Discovery Channel, eSports1, NatGeo Wild, ProSieben FUN, RTL Crime, Sony Channel und Universal TV. Der Sender LUST PUR wird derweil künftig nur noch in SD-Qualität ausgestrahlt.

Hintergrund sei die Vielzahl der existierenden Pay-TV-Pakete bei den ehemaligen Unitymedia-Kunden. Viele davon seien in der Vermarktung in den vergangenen Jahren nicht mehr aktiv gewesen. Im Folge des Zusammenschlusses von Vodafone und Unitymedia habe man die Netze gekoppelt, die Technik vereinheitlicht und die Produktwelten angeglichen. Mit der Harmonisierung der TV-Infrastruktur und des Programmangebots will das Unternehmen laut eigenen Aussagen nun die Anforderungen an Breitbanddienste, Streaming-Angebote und Fernsehvielfalt im Kabel künftig sicherstellen. Ein bundesweit einheitliches Netz biete Vodafone einen größeren Gestaltungsspielraum für die Entwicklung neuer Angebote und Services.

Weitere Umstellungen im Mai

Im Netz kündigt das Unternehmen zudem bereits an, dass die Änderungen Ende Mai fortschreiten sollen. So bekommen ab dem 26. Mai 2021 in Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen einige Sender neue Plätze. An besagtem Datum sollen die Receiver von Vodafone (vormals Unitymedia) oder Sky automatisch umgestellt werden. Manchmal sei aber auch ein Sendersuchlauf notwendig. Wichtig sei nur, den Receiver in dieser Nacht nicht vom Stromnetz zu trennen.

Welche Sender in verschiedenen Paketen weiterhin enthalten sind, lässt sich in folgendem Dokument von Vodafone einsehen.

Bildquelle:

  • vodafone: @ Vodafone

11 Kommentare im Forum

  1. Das lineare Fernsehen wandert eh ins Internet ab. Besser würden sie alles abschalten und alles auf Streaming ausrichten. Man muss akzeptieren, dass weder Satelliten- noch Kabel-TV oder DVB-T2/ DAB die Zukunft sind, sondern DOCSIS 4.0, 6G und Glasfaser. Ich rede da jetzt von 2030+
  2. Gibt es eigentlich einen Plan., wann neue Sender kommen, die man im VF Gebiet sonst schon kennt bzw. nutzen kann, um exUM Netz nun aber fehlen, teilweise mit abgeschaltet wurden ? Jetzt ist Alles abgeschaltet, die Preise sind gestiegen aber Netzangleichung heisst ja auch, dass neue Sender kommen bzw die tage abgeschaltete wieder aufgeschaltet werden. Es fehlen ja z.B. Geo TV, Nick Jr. HD, Boomerang HD, Cartoon Network HD, RTLplus HD, Deutsches Musik Fernsehen HD, MTV Hits, N24 Doku HD, HGTV HD ..... nur mal Beispiele. Das Gute ist, VF hat mich anstandslos aus dem Vertrag gelassen.
Alle Kommentare 11 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum