Neuer Sender ViktoriaSarina startet heute bei Waipu.tv

12
12298
© Exaring AG/Montage digitalfernsehen.de

Nachdem der IPTV-Anbieter bereits vor einigen Tagen den Sender Tempora zugänglich gemacht hat, ist ab heute auch ViktoriaSarina über Waipu.tv empfangbar.

Der New-TV-Neuzugang soll sich vornehmlich an ein weibliches Publikum richten und mit kreativen Inhalten am Puls aktueller Trends sein. Von Produkttests, über sogenannte „BFF-Battles“ bis hin zu bunten Styling-Tipps: Viki und Sarina sind beste Sandkastenfreundinnen, DIY-Expertinnen aus Leidenschaft und Gesichter des Kanals ViktoriaSarina.

Sie sind die Shooting-Stars in der jungen weiblichen Youtube-Szene und erreichen dort fast 1,7 Millionen Abonnenten. Mit Waipu.tv feiern die beiden Mädels ihre Premiere auf dem großen Bildschirm in den Wohnzimmern.

Bildquelle:

  • Waiputv-2: © Exaring AG/Montage digitalfernsehen.de

12 Kommentare im Forum

  1. Das ist ähnlich wie Bunte, Bild, Sallys und ähnliches Zeug. Eher von der Sorte verzichtbar. Nun ja, bessere Sender wären angesagt. Wobei sich deren Musikangebot mit 12 Sendern schon sehen lassen kann. Ebenso, dass im Preis von 9,99€/Monat schon die Sender mit drin sind (Sportsender), die bei Sky 6,99/Monat kosten. Eine Ausnahme (fehlender Sender im Vergl. zu Sky), dafür gibts aber andere Sportsender.
  2. Das Free-Angebot von Waipu ist mit diesen "Kanälen" überwuchert, dafür sind zahlreiche Sender, die bei Joyn oder Zattoo im Free-Bereich sind, bei Waipu nur in den Bezahlpaketen.
  3. Vom Free TV Angebot, was sicher nur zum "anfüttern" gedacht ist, bekommen die ja auch kein Geld. Mit Joyn kann man das auch nicht vergleichen, da die Rechte an den Sat1/Pro7 Sendern bei der Mutter liegen. Waipu sowie auch Zatoo müssen für private Sender zahlen. Die Übertragungsqualität von Waipu würde ich als gut einstufen. Da ruckelt oder schliert nichts. Insofern der Sender gute Qualität liefert. So bei mir auf FireTV mit deren app. Und das FireTV per Netzwerkkabel angeschlossen. Nun ja, man kann ja auch nicht passende Sender (wie hiesiger) ausblenden und die Liste sich sortieren. So dass jene dann an allen genutzten Geräten mit gleichen Account synchron sind. Und Favoriten kann man auch benennen. Da spielt aber die Reihenfolge der Hauptliste eine Rolle.
Alle Kommentare 12 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum