Xbox Series X in Minutenschnelle ausverkauft

0
20734
© Microsoft
Anzeige

Der Erscheinungstermin der brandneuen Microsoft-Spielkonsole steht vor der Tür – und die Gamer reissen sich um die Kiste: Vielerorts ist die Vorbestellung bereits nicht mehr möglich.

Wer auf den Markteintritt der neuen Xbox Series X am 10. November hinfiebert, versucht vielleicht seit geraumer Zeit erfolglos, bei einem der großen Onlinehändler eine Vorbestellung zu platzieren. Die reservierbaren Kontingente scheinen allerdings nicht im geringsten auszureichen:

Eine weitere Charge der rund 500 Euro teuren Xbox Series X 1 TB ist bei Versandhändler Amazon schon wieder ausverkauft, wo sich die Meldung der neuerlichen Verfügbarkeit bei den Meisten noch gar nicht rumgesprochen haben dürfte.

Auch bei dem Konkurrenten aus dem Hause Sony ist bereits seit längerer Zeit von Lieferengpässen die Rede, welche die ausreichende Verfügbarkeit der neuen PlayStation 5 zum Erscheinungsdatum für alle interessierten Kunden äußerst zweifelhaft erscheinen lassen.

Wer eine der heiß begehrten Konsolen unter dem Weihnachtsbaum platzieren will, bekommt jetzt vielleicht kalte Füße – und erinnert sich gegebenenfalls an den Schwarzenegger-Film „Versprochen ist versprochen“ von 1996, wo die unzureichende Stückzahl einer Actionfigur im Handel den steirischen Hulk im Familenvater-Modus bis aufs Blut um das rare Stück kämpfen lässt.

Bildquelle:

  • xbox series x: © Microsoft

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum