Zattoo streicht Aufnahmefunktion und senkt Preis

25
4042
© Zattoo/Montage Auerbach Verlag

Das umfangreichste Ultimate-Paket von Zattoo ist ab sofort erheblich günstiger zu haben. Die Sache hat für Abonennten des Premiumpakets allerdings auch einen Haken.

Zuerst das Erfreuliche: Das umfangreichste Paket von Zattoo namens Ultimate ist künftig für 6 Euro weniger zu haben – 13,99 Euro anstatt vorher 19,99 Euro. Zudem kommen noch 13 neue HD-Sender hier hinzu. Und auch ProSiebenSat.1-Sender können nun aufgenommen werden. Der Haken daran: Auch die Aufnahmefunktion wird es künftig nur noch exklusiv für Ultimate-Kunden geben.

Die Reduzierung im höchsten Preissegment geht auf Kosten der Abonennten des Premium-Pakets. Diese schauen durch die neue Maßnahme ziemlich in die Röhre. Denn zum einen bleibt der Preis hier stabil bei 9,99 Euro zum anderen verlieren sie auch noch die Möglichkeit, Inhalte aufzunehmen. Der Anbieter führt die Konsequenzen für Premium-Kunden darauf zurück, dass man in den letzten fünf Jahren viele Sender hinzu geschaltet habe, dabei aber nie eine Preiserhöhung in Erwägung gezogen habe.

Alle weiteren Features wie HD-Sender, Restart oder Live-Pause bleiben im Premium-Abo erhalten. Für Nutzer von Zattoo Free ändert sich durch die aktuelle Preisanpassung nichts.

Es wird aber natürlich auch deutlich, dass Zattoo mit der Aufwertung des Ultimate-Pakets seine zahlende Kundschaft in Richtung eines über zehn Euro liegenden Preises locken will. Nicht umsonst, wird in einem Statement auch das teurere Kabelfernsehen als Referenz genannt und nicht etwa günstigere (wenn auch weniger umfangreiche) Streaminganbieter.

Bildquelle:

  • zattoo2: © Zattoo/Montage Auerbach Verlag

25 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 25 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!