Zum US-Start Mitte März direkt bei Sky: „Zack Snyder’s Justice League“

3
7742
Pay-TV Anbieter Sky
© Sky Deutschland
Anzeige

Doppelt so lang wie die Kinofassung: Das neu geschnittene Superhelden-Epos „Zack Snyder’s Justice League“ wird zeitgleich zum US-Start auch in Deutschland bei Sky zu sehen sein.

Der Streaminganbieter kündigte am Montag den Start für den 18. März an. Auch Sky Ticket werde den Film dann sofort im Programm haben. Es ist eine vierstündige neue Schnittfassung der DC-Comicverfilmung von Regisseur Zack Snyder. Mit dabei: Ben Affleck als Batman, Henry Cavill als Superman und Gal Gadot als Wonder Woman.

Zac Snyder's Justice League
Justice League ©2021 WarnerMedia Direct, LLC. All Rights Reserved. HBO Max[TM] is used under license

„Justice League“ war bereits 2017 in einer anderen, nur halb so langen Fassung in den Kinos gelaufen. Ursprünglich hatte Regisseur Snyder („300“) den Film begonnen, die Federführung dann aber aus familiären Gründen an Joss Whedon („Avengers: Age of Ultron“) abgegeben. Whedon hatte das Werk daraufhin sehr stark verändert. Die neue Schnittfassung ist das Ergebnis jahrelanger Fanproteste.

Die nun vierstündige Neuversion des DC-Hits mit Ben Affleck als Batman, Henry Cavill als Superman und Gal Gadot als Wonder Woman von Kult-Regisseur Zack Snyder im visionären 1,37:1 Bildformat ist auf Sky Q auch in UHD Qualität abrufbar. Ebenfalls aus dem DC Extended-Universum läuft auch „Wonder Woman 1984“ weiterhin noch vor Kinostart exklusiv auf Sky und Sky Ticket.

Hier ein erster Vorgeschmack auf den Snyder-Cut mit dem offiziellen HBO-Trailer zu „Zack Snyder’s Justice League“:

(dpa/Sky)

Bildquelle:

  • Sky_Zack_Snyders_Justice_League: Sky Deutschland
  • SkyLogo-NEU: Sky Deutschland

3 Kommentare im Forum

  1. Das Ganze wird die üblichen Kritiker wieder ärgern, dennoch wird Sky Cinema immer besser.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum